Wohin, wenn Hospiz momentan keinen Platz hat?

5 Antworten

In manchen Gegenden gibt es Hospizvereine, die die Sterbenden zu Hause betreuen - oft auf ehrenamtlicher Basis. - Aber davon wüßte wohl auch der Soziale Dienst.

Du kannst auch mal bei caritativen Organisationen (Caritas, Diakonie...) fragen, ob es eine Form der Unterstützung - eventuell ebenfalls ehrenamtliche Helfer - gibt.

Es gibt auch Mobile Dienst die Nachtdienst anbieten (24h Pflege); Es gibt ebenso - meist kirchliche - "Sitzwachegruppen" die das ehrenamtlich bei Sterbenden machen.....

Vielleicht dann ein Hospiz im weiteren Umfeld oder auch ein Pflegeheim. Frag doch mal bei der Kirche nach, die vermitteln oft auch Pflegekräfte. Wenn dein Vater auch nachts Pflege braucht, dann hat er ja wohl die höchste Pflegestufe und die Kasse würden wegen den Kosten mit einspringen. Alles Gute auf jeden Fall für euch.

35

Die Diakonie würde wie oben geschrieben 3x am Tag kommen. Aber mehr geht halt nicht. Und mein Vater hat die höchste Pflegestufe, nur kann meine Mutter auch, aufgrund von Schulden nichts dazu zahlen. Also nur Pflege bis zum Höchstpflegesatz in Anspruch nehmen.

0
58
@elkera

Es gibt auch Hospizkreise. Da arbeiten ehrenamtliche Mitarbeiter, die in solchen Fällen auch mal nachts bleiben.Caritas fällt mir noch ein. Einfach nicht locker lassen, wenn es nicht geht.

0

finde für meinen vater nach einem krankenhausaufenthalt keinen heimplatz und pflegedienst hat kein personal - was kann ich machen?

ich bin alle pflegeheime durch - keiner hat einen platz frei und mein vater kann nach einem sturz nicht mehr alleine zu hause leben. ich kann ihn und will ihn aus pers. gründen nicht aufnehmen und von pflege hätte ich keine ahnung. für eine 24sunden pflege hat es in der wohnung von ihm auch keinen platz - und jetzt ??? was tun - bin mit den nerven am ende

...zur Frage

Plötzlich Pflegefall?

Weiss jemand einen Pflegedienst, der die sofortige Vollpflege meiner Mutter übernehmen kann. Also 24 Stunden Pflege mit einer Krankenschwester. Meine Mutter muss beatmet werden.

...zur Frage

Sorgerecht Entzogen bzw 2te Kind soll nach Geburt weg genommen werden

Hallo

Habe auch gleich ein Anliegen, mein Sohn hat eine Freundin die Schwanger ist, das Kind kann zu 50% von ihn seid oder zu 50% von ihr Ex Freund ( Sie ist mit mein Sohn Fremdgegangen) Das ist ja noch nicht das Problem. Sie ist 22 Jahre hat schon ein Kind ( 10 Monate) in Obhud des Jugendamtes. Erst war es nur bei einer Pflegemutter , seid dieser Woche ist das Aufendhaltsbestimmungsrecht beim Jugendamt. Das Kind soll in Vollzeitpflege kommen. Heisst die Leibliche Mutter sieht sie dann nur 1 mal im Monat, momentan 2mal die Woche je 1 Std, und das nur unter Aufsicht vom Jugendamt. Da sie wohl mehrmals die kleine zu Spät zu Pflegemutter zurück gebracht wurde.

Warum das Kind weg ist, sie soll mit ihren Ex Freund 2 Wohnungen Verwahrlost haben, beide Wohnungen dann mit Mietschulden, beide Wohnungen dann ohne Strom, und kein geregeltes Leben für die kleine ( Schlafzeiten, Esszeiten )

Nachdem sie die 2te Wohnung Verloren hat, zog sie zu ihrer Mutter mit Ex Freund und Baby, nur das klappte nicht, sie Verkrachte sich nur mit ihrer Mutter hielt sich nicht an Abmachungen, machte nicht ihre Hausaufgaben ( Aufgaben im Haushalt) nahm ihr Kind nachts mit auf die Piste. Da Schaltete die Mutter bzw die Oma der kleinen das Jugendamt ein. Nachdem xx nicht die Regeln des Jugendamtes eingehalten hat wurde ihr das 1 Kind weg genommen, wie geschrieben erst in eine Bereitschaftspflegestelle. Jetzt soll die kleine komplett in eine Pflegefamilie. Die Elter ( Oma der kleinen Tochter )der Jungen Dame stellte mehrmal den Antrag die kleine in Pflege zu nehmen. Dies wurde jedesmal rigeros Abgelehnt, auch Gerichtlich. Die Eltern der Jungen Dame haben wohl genung Platz da eignes Haus, und sehr gutes Einkommen. Nur ist die Familie beim Jugendamt bekannt , da die Junge Dame ( Freundin meines Sohnes) und ihre Schwester sehr oft in der Jugend von zu Haus Abgehauen ist

Das 2te Kind soll ca Weihnachten 2014 auf die Welt kommen, wo mein Sohn zu 50% der Vater sein könnte. Jetzt bekam schon der Bescheid das dass noch Ungeborene Baby nach der Geburt weg genommen wird. Liegt Richterlich schon vor. Da die Junge Dame alle Auflagen von Jugendamt Ablehnte, Kurse wie Antiaggresion, Gesprächskurse, Erziehungskurse usw Sie hatte auch bzw hat die Auflage in ein Mutter Kind Heim Einzuziehen, da bestände die Möglichkeit, das das noch Ungeborene bei der Mutter bleibt, und nach 6 Monaten die erste Tochter Langsam zurück geführt wird. Nur kommt dies für die Junge Dame nicht in Betracht, sie findet es unmöglich in eine Mutter Kind einrichtung zu Leben, mit ihren ganzen Zeiten und Pflichten . Sie hat sich jetzt eine 3 Zimmer Wohnung Gesucht ( sie lebt bis jetzt bei meinen Sohn und seine Exfrau, haben sich wohl gut Arrangiert da die Exfreundin auch ein neuen Freund hat) die Wohnung soll zum 1. Dezember Frei werden, dort will sie einziehen und die Wohnung komplett Kindgerecht Enrichten, so das es bei der Wohnung nichts auszusetzen hat ( mein Sohn will Inofficel

...zur Frage

Muß vorzeitig überschriebenes Haus bei Pflegefall zurückgegeben werden um Pflegeheim zu bezahlen?

Eltern haben vor 3 Jahren das Haus überschrieben. Nun ist die Mutter Pflegefall und muß höchstwahrscheinlich nach Krankenhausaufenthalt in Pflegeheim. Der Vater selbst 79 Jahre kann die Pflege nicht übernehmen, hat auch schon Pflegestufe II. Müssen Sohn und Schwiegertochter das Haus zurückgeben?

...zur Frage

Anschreiben Hospiz?

Hallo ihr Lieben, ich absolviere die Ausbildung zur Altenpflegerin und arbeite regulär in einem Altenpflegeheim. Nun möchte ich mein zweites externes Praktikum gerne in einem Hospiz absolvieren. Ich habe dort angerufen und es ist möglich. Sie sagten mir sie legen bei ihrer Auswahl großen Wert auf eine aussagekräftige Bewerbung. Ich möchte in ein Hospiz, da ich gerne auch jüngere Menschen während der Sterbephase begleiten möchte, da es mein Wunsch ist dazu beizutragen die letzte Zeit, die den Menschen bleibt, möglichst schön zu gestalten und ihnen noch ein paar Glücksmomente zu bereiten. Ich möchte für diese Menschen in den schwierigsten aller Stunden da sein und ihnen Kraft geben. Nicht zuletzt ist der Personalschlüssel, sprich Zeit die ein Pfleger pro Patient hat, dort sehr viel großzügiger, so dass ich die Möglichkeit habe mal zu sehen wie es ist, einen Menschen ohne Zeitdruck und schlechtes Gewissen zu pflegen. Nun weiß ich nicht wie ich dies kurz und ausdrucksstark formulieren kann, so dass es für ein Anschreiben für einen Praktikumsplatz geeignet ist. Wenn ihr geeignete Formulierungen habt, so teilt sie mir doch bitte mit. Danke schon mal! GLG

...zur Frage

Welche Möglichkeiten, wenn im Pflegeheim kein Platz zu bekommen ist?

Meine Oma konnte bisher noch zu Hause betreut werden, das übernahm die Familie und ein Pflegedienst.

Sie ist Dement und auch der Allgemeinzustand ist seit ein paar Tagen nicht mehr der beste.

Nun ist das passiert was keiner vorhersehen konnte, meine Oma musste Weihnachten in die Klinik.

Dort wurde gesagt, das eine Betreuung rund um die Uhr nötig ist und sie dringend in eine Pflegeeinrichtung muss.

In das Pflegeheim in das meine Oma wollte und auch sollte, ist jedoch erst in 1-2 Monaten ein Platz frei, solange können wir jedoch nicht mehr warten.

In der Klinik möchte man meine Oma so schnell als möglich entlassen, sie benötigt mehr Aufmerksamkeit als andere Patienten und das scheint denen dort etwas zu viel zu sein.

Ich habe mir nun alle Pflegeheime, die hier in der Nähe sind und auch demente Patienten aufnehmen, aufgeschrieben und werde alle am Montag mal abtelefonieren.

Was aber wenn keiner diese Einrichtungen ein Platz frei hat?

Kennt sich jemand mit solch einem Fall aus und kann Tipps geben, was wir dann machen können?

Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?