Wohin wenden, wenn in Werkstatt Verdacht auf Betrug besteht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es sich um eine Mesterwerkstatt handelt, bei der örtlichen KFZ-Schiedsstelle nachfragen: http://www.kfz-schiedsstellen.de/schiedstellensuche/index.html

Probleme mit einer Kfz-Werkstatt schlichten die Schiedsstellen des Kfz-Gewerbes, sofern es sich bei der Werkstatt um einen Meisterbetrieb handelt, der Mitglied in der Kfz-Innung ist. Bundesweit gibt es zirka 150 solcher Einrichtungen. Das Verfahren ist kostenfrei, kann aber nur in Anspruch genommen werden, wenn der Rechtsweg noch nicht beschritten wurde. Ein späterer Rechtsstreit ist nicht ausgeschlossen. http://www.ratgeber-recht24.de/Schlichtungsstellen_und_Schiedsgerichte/Schlichtung_im_KfzGewerbe.html

Auch die zuständige Innung kann ein entsprechender Ansprechpartner sein.

Frag mal bei der zuständigen Handwerkskammer nach.

Was möchtest Du wissen?