wohin verschwinden die jeweiligen gegenstände das das schwarze loch verschlingt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

laut wissenschaft verschwinden sie nicht sie werden nur zusammengedrückt d.h. ein schwarzes loch ist ein planet oder stern der durch seine schwerkraft selber in sich zusammengedrückt wird und seine schwerkraft zieht alles an auch licht

genau.

Wenn bei sehr massereiche Sternen ihre Lebenszei sich dem Ende neigt erlischen die Gasprozesse im Inneren. DIe Folge: der Stern fällt in sich zusammen und komprimiert. Eine anschließende Schockwelle sprengt das Äußere des Sterns weg (Supernova).

Der Sterrest ist nun stark verdichtet.

Die Sterne die zu schwarze Löcher werden, haben nun so eine große Masse, dass die Masse (un damit der Raum) in sich kollabiert.

SIe haben so eine starke Anziehung, dass nichteinal Licht entkommt. Deshalb haben wie keine Informaitonen über das Innere eines schwarzen Loches

0

die verschwinden doch nicht.

Aufgrund des Gravtationsunterschiedes verbrennen sie zuerst laut neuesten Vermutungen

und werden danach auf jedenfall in ihre Einzelteile zerlegt und stark komprimiert.

Die Masse verschwindet nicht, nur wird si im Inneren des schwarzen Loches unvorstellbar hoch verdichtet. (So als Vergleich: ein stecknadelkopfgroße Materie im schwarzen Loch, hat etwa das Gewicht des Himalajas)

Supernova durch Eisen im Stern?

Warum und wie entsteht eine Supernova, wenn in einem Stern das Element Eisen emtsteht? Also was genau ist so zerstörerisch am Eisen und wie sieht die Supernova aus? Fällt der Stern erst in sich zusammen und explodiert dann schlagartig (so habe ich das mal gehört)? Und wenn ja, warum fällt er erst in sich zusammen und wie kommt es, dass er dann plötzlich explodiert?

Ok das sind jetzt eine Menge Fragen, aber ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir mit den Fragen weiterhelfen könntet :)

Danke schonmal!

...zur Frage

Verschwinden Schwarze Löcher einmal?

Verschwinden Schwarze Löcher einmal oder bleben die bis ans Ende des Universums bestehen. Wenn das so wär und schwarze Löcher ein Stern bzw. Schwarze Loch verschlucken, müsste doch alles in einem riesigen Schwarzen Loch Enden?

...zur Frage

Schwarzes Loch und Sternenkollision?

Es gibt viele Sterne die größer sind als z.b. das schwarze Loch aus unserer Milchstraße was passiert wenn diese Sterne mit dem Schwarzen Loch zusammen treffen würden?

...zur Frage

Wie stellt man die Rotverschiebung eines Objektes im Weltraum fest?

Hallo,

wenn ich z.B. das Licht eines Sternes analysiere. Woher weiss man wie gross die Rotverschiebung ist? Schliesslich könnte das Licht (theoretisch) vom Stern ja genauso ausgestrahlt worden sein. Liebe Grüsse

...zur Frage

Wenn ein schwarzes Loch immer größer wird?

und Universen verschluckt, würde dann auch das ganze weltall von einen schwrzen Loch verschlingt werden können? dann wäre ja nichts mehr da...

...zur Frage

Wird das "Schwarze Loch" irgendwann die ganze Milchstraße inklusive unseren Planeten "verschlingen"?

Schwarze Löcher sind Antimaterie und ziehen, wenn ihre Masse größer ist, Materie an... So vergrößert sich die Masse eines Schwarzen Lochs immer mehr und mehr und "verschlingt" dadurch ebenfalls immer mehr...

Wird irgendwann alles verschlungen und gibt es dann nur noch ein einziges Schwarzez Loch im ganzen Universum?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?