Wohin verkauft man als Privatperson Sekt und Spirituosen, die man nicht selbst aufbrauchen kann?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

zettel aushängen "privatverkauf von altem kellerkram" (bloß nicht alkohol draufschreiben, das könnte ärger geben) und dann noch zB "sonntag, xy.xy. umd yx:yx uhr in der xystraße x bei xy" da kannste dann auch alte klamotten und so verkaufen. bei alkohol aber immer unbedingt nach dem ausweis fragen, wenn da jungsche leute kaufen wollen.

Bevor du dir über den Verkauf Gedanken machst solltest du einmal schuen ob die Weine noch gut sind, denn nicht selten sind längst vergessene Kellerbestände von 30 40 50 Jahren wegen der falschen Lagerung nur noch ein stinkendes Pfützchen in Flaschen abgefüllt.

Dabei eine Weinflasche auf den Kopf drehen, und leicht schütteln, wenn was rumfliegt, dann ist der Wein tot (Oder es ist ein Bestandteil dieser Sorte)

Ich denke, dass kauft kein offizieller Getränkemarkt zurück. Höchstens über Inserat oder aus dem Bekanntenkreis.

teure Spirituosen, Champagner -> ebay;

ansonsten eher Kleinanzeige

Was möchtest Du wissen?