wohin umziehen (Auswahl)?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 3 Abstimmungen

Stadelheim 33%
Sachsen 33%
Florida 33%
Albanien 0%
Schweden 0%

6 Antworten

Ich schwanke zwischen Sachsen und Schweden. 

Schweden hätte den Vorteil, dass ich es bei den unruhigen Zeiten, die uns wohl bevorstehen, für sicherer halte. Der Nachteil ist, dass ich die Sprache nicht kann (und auch mein Schwedischkurs nicht sehr viel gebracht hat), und dass meine Krankenversicherung dort nicht gilt. Das ist aber schlecht, wenn man regelmäßig teure Medikamente braucht. 

Sachsen, na ja. Zu der Gegend habe ich zwar noch keine persönliche Beziehung, aber wenigstens sind die Wohnungen schön günstig. Gefallen hat es mir in Leipzig und Dresden auch gut. Das wäre schon nicht die schlechteste Auswahl. Ich habe schon das ein oder andere Mal darüber nachgedacht, nach Sachsen zu ziehen. Wenn ich wieder einmal die Kaufpreise für Wohnungen in München gesehen habe, oder überlegt habe, woher im nächsten Monat die EUR 450,- für meine Einzimmerwohnung in Düsseldorf kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hier in Freiburg ist es sehr schön

Schweiz und Frankreich gleich neben an

viele Spontane unternehmeungen sind möglich.

und das wetter ist immer herrlich


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Florida, New York, Rejkyavic oder Berlin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Florida

Aber auch nicht dort. New York, oder Tokyo wäre schön.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd nach München ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pquinn
20.08.2016, 00:02

gibt es leider nicht zur Auswahl...Stadelheim wäre da wohl am nächsten.

0
Kommentar von Hardware02
20.08.2016, 07:22

Lol, und wie willst du das machen? 

0

An die Ostsee *_* (meine 2. Heimat 😍) oder mit dem nötigen Kleinkind nach Kuba

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?