Wohin soll ich reisen: Frankreich oder Niederlande? (siehe Details bitte!)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meiner Meinung nach ist Paris die schönere Stadt. Es gibt eine Menge Sehenswürdigkeiten und viele gemütliche Ecken. Amsterdam ist auch nicht schlecht, ich empfinde es aber als hektisch und eng. Zum Meer: da wäre Amsterdam günstiger, weil es von dort nicht weit an die langen und lebhaften Strände Hollands ist (z.B. Katwijk, Zandvoort, Renesse, Domburg). Die Orte sind sehr touristisch und werden hauptsächlich von Deutschen besucht. Etwas spannender finde ich da die französischen Badeorte. Von Paris braucht man allerdings mindestens zwei Stunden bis ans Meer. Sandstrände gibt es in der Normandie westlich von Le Havre, östlich von Le Havre ist nur Kiesstrand, dafür sind dort aber atemberaubende Klippen. Oder man fährt weiter in die Bretagne, wo es viele sehr schöne Küstenabschnitte gibt.

Hm okey und kennst du gute Sandstrände die zu meinen vorstellungen passen in frankreich?

Ich bräuchte unbedingt namen weil ich gerne alles planen möchte :)

0
@CockieImperium

Trouville und Deauville in der Normandie sind schöne, aber auch recht teure Badeorte mit Sandstränden. Dort ist recht viel los. Weiter westlich wird es wesentlich ruhiger (und auch preiswerter). In der Bretagne hat mir die Gegend um Perros-Guirec (im Norden der Bretagne) sehr gut gefallen. Dort gibt es Strände, Klippen, tolle Felsformationen und Perros-Guirec als Ort ist auch nicht schlecht.

0
@Teifi

Also erstmal danke dass du dir die Zeit nimmst und mir meine Fragen beantwortest.

Ich bin nicht so der, der gerne Klippen etc.. sieht - darum werde ich sicher bei den Sandstränden bleiben ;)

Aber wenn ich mir die Bilder auf Google so anschaue, dann sprechen sie mich ehrlich gesagt nicht so an... klar, Jeder Sandstrand besteht aus Sand und hat Wasser, aber ich meine die Atmosphäre so.

Das Problem hier ist, dass ich zum ersten mal nach Frankreich gehe (außer nach Straßbourg). Bei Italien oder Spanien z.B. wüsste ich sofort bei welcher Stadt der Strand am besten ist aber bei Frankreich halt nicht so... was ist denn deine persönliche Empfehlung? (Also Sandstrand in Frankreich, beidem man durch Paris fährt).

Würde mich über einer Antwort freuen!

0
@CockieImperium

Also ich stehe eher auf Felsen, Klippen und dann kleinen Sandstränden dazwischen, daher der Tipp mit der Bretagne und Perros-Guirec. Wir haben allerdings mal auf der Rückfahrt von Spanien in den Departements Landes und Gironde länger Halt gemacht. Das ist grob gesagt die Gegend am Atlantik zwischen La Rochelle und Bayonne nahe der spanischen Grenze. Da gab es Strände ohne Ende und bei Arcachon enorm hohe Dünen. Das ganze ist aber 6 bis 7 Stunden von Paris entfernt. Vielleicht wäre das ja etwas.

0
@Teifi

Also gut, ich sehe schon, wenn man nach Frankreich ans Meer will dann ist es im Süden wohl schöner, allerdings will auch mal nach Paris, darum dachte ich mir fahr ich weiter nördlich ans Meer (nach dem Motto, 2 fliegen mit einer klatsche).

Egal, ich werde wohl doch nicht nach Frankreich oder Niederlande fahren sondern nach Barcelona und beim Rückweg in Frankreich ebenfalls ein paar Tage bleiben (am Meer im Süden)... und wegen Paris gehe ich dann einfach extra ein anders mal hin.

Aber trotzdem danke dass du meine Fragen beantwortet hast.

0

Ich würde sagen, Paris ist viel schöner als Amsterdam. Das Meer ist nicht sehr viel anders als in Holland dort, in Holland aber viel näher.

Wie wäre es mit Den Haag. Das ist die Regierungsstad. Scheveningen ist ein Stadtteil. Da gibt es ein wunderschönes Strand un vieles mehr. Zur Innenstadt fahren Strassenbahnen uns Busse.

Was möchtest Du wissen?