Wohin soll ich meine Rennmäuse abgeben?

2 Antworten

setzt sie doch mal bei rennmaus.de in den marktplatz

ansonsten schau mal hier, ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob die hier aus nrw noch aktiv sind rennmaus.de/community/thema/135273-notfallstationen/

wieso möchtest du beide abgeben? willst du keine renner mehr halten?

Doch, aber ich habe jetzt insgesamt vier Mäuse und diese Beiden haben sich eben zerstritten und können sich halt einfach nicht riechen. Jetzt noch Rennmäuse dazu zu holen geht nicht wegen Platzmangel und so

0

Du kannst mal bei deinem Tierarzt fragen.

Rennmäuse oder Farbmäuse? Tipps zur Haltung. Welchen Käfig? Größe? Kosten?

Hallo ihr Lieben :) Erstmal vorab: Also ich habe gesehen, das es schon einige Fragen in dieser Richtung hier gibt, aber da noch nicht alle meine Fragen beantwortet wurden stelle ich diese jetzt mal trotzdem :) Und sry für den langen Text :o Also zu mir: Ich (16 w) möchte mir gerne Mäuse anschaffen. Ich bin ein Anfänger in der Mäusehaltung und hatte bis jetzt "nur" zwei Kaninchen (eins ist letzte Woche verstorben :`( und das andere ist im Moment sehr krank (ist schon mindestens 9 Jahre alt. Wir habe uns die beiden vor 6 Jahren aus dem Tierheim geholt. Wenn es ihm besser geht wollen wir warscheinlich noch ein Pflegekaninchen zu ihm setzen, da man Kannis ja nicht alleine halten soll). Aber zurück zu meiner Frage. Also ich habe mich schon ausführlich im Internet (unter anderem auch bei Diebrain) über beide Arten erkundigt. So jetzt zu meiner ersten Frage. Welche Mäuse würdet ihr mir empfehlen? Rennmäuse oder Farbmäuse? Ich weiß, dass die Entscheidung endgültig bei mir liegt, aber über ein paar Erfahrungsberichte würde ich mich sehr freuen. Also ich bin tagsüber in der Schule und wäre immer Abends zu Hause, wo ich mich dann auch viel mit meinen Mausis beschäftigen könnte und würde. (also sie beobachten ein bisschen zähmen etc. jetzt nicht großartig aus dem Käfig nehmen) Ich würde gerne eine Gruppe von 4-6 Mausis halten (was ja für die Farbmäuse spricht). Allerdings habe ich gehört, das Farbmäuse einen starken Eigengeruch haben. Stimmt das? Ein weiterer Nachteil für mich ist, dass sie nicht sehr alt werden. Wie alt sind denn eure Mausis so geworden (also Farbis und Renner). Kann man Rennmäuse auch zu mehreren Halten, oder ratet ihr mir absolut davon ab? Naja wie gesagt: schreibt mir einfach mal eure Erfahrungen dazu auf. So. Meine nächste Frage betrifft die Kosten. Wie teuer sind Mäuse denn ungefähr. Ich würde mal so 300€ für die Anschaffung einplanen und dann pro Monat (wenn die Mausis gesund sind) etwa 15-20€? Komme ich damit hin ... also die Tierarztkosten würden auch meine Eltern übernehmen. Wie teuer sind denn eure kleinen so ungefähr? So meine nächste Frage bezieht sich auf den Käfig. Mir ist das sehr wichtig die Tiere artgerecht zu halten. Woher habt ihr eure Käfige? Also ich überlege einen Eigenbau zu bauen in etwa den Maßen 120 länge x 60 breite x 70 - 80 höhe mit mehreren Etagen. vorne Plexiglasscheiben (Als Türen) und an der Seite Gitter (wegen der Belüftung) unten eine Einstreukante von etwa 22 cm. Bin mir aber noch nicht sicher. Und jetzt noch eine Frage zur Anschaffung. Ich mache bald ein Praktikum im Tierheim und wollte da mal gucken, ob sie auch Mäuse haben. Allerdings habe ich gehört, dass die Mausis da nicht immer ordentlich nach Geschlechtern getrennt sind... also lieber Tierheim oder Züchter? Lg :)

...zur Frage

Ab welchem Alter dürfen Rennmäuse ins Laufrad?

Habe zwei Rennmaus Weibchen - beide 12 Wochen alt. Ab welchem Alter dürfen die beiden in ein Laufrad. Ich habe nämlich gehört das Rennmäuse, wenn sie zu früh in ein Laufrad gehen, sich am Rücken verletzen können. Lg Luca

...zur Frage

Ist es beim vergesellschaften von rennmäusen normal ,dass eine Maus total aggressiv ist?

Ich habe insgesamt 4 Rennmäuse. Eine ist vor 6Tagen an alter gestorben und jetzt ist eine Mäuse alleine. Die anderen drei Mäuse sind ihre Kinder und ihr Bruder. Wir haben ihren Bruder schon vor einiger zeit kastriern lassen. Heute haben wir dann ein trenngitter gebaut in versuchen nun die beiden zu vergesellschaften. Das Problem ist nur das der Bruder total aggressiv ist und immer versucht seine Schwester zu beißen und das trenn Gitter durch zubeißen. Ist das normal oder muss ich irgendwas ändern? Die beiden Mäuse sind c.a. 2 Jahre alt und in die Käfige habe ich nur Heu Wasser und küchenrolle gelegt. Im vorraus schon mal dankeschön. :)

...zur Frage

Rennmäuse aneinander gewöhnen!?Hilfe!

Hay, ich hab mir heute eine neue Rennmaus gekauft, sie ist ca. 8 Wochen alt und ich wollte sie mit meiner anderen Rennmaus (8 Monate alt) vergesellschaften. Sie war jetzt für ca. vier wochen allein. Ich habe das Auqua gereinigt und die beiden und Käfig mit Babypuder eingereibt. Anfangs haben sie sich nur beschunnpert. Meine ältere war schon etwas unruhig die kleine benimmt sich aber völlig normal und ist recht freundlich. Ich hab den Käfig jetzt mit einem Trenngitter getrennt, nachdem die ältere versucht hat die kleine zu beißen. Ich habe angst das die zwei sich nicht aneinander gewöhnen, was kann ich tun?

...zur Frage

Rennmäuse haben sich erschrocken - ich habe aber nichts gemacht?!

Also gerade war ich bei meinen Rennmäusen wie immer um sieben Uhr. ;) Dann habe ich was an meinem Handy gemacht ich habe halt mit Freunden geschrieben. Als ich wieder zu den Mäusen geschaut habe, habe ich bemerkt das die beiden nur die Wand angestarrt haben und mich garnicht beachtet haben.Als sie schon etwa fünf minuten die Wand anstarrten schaute ich auch die Wand an nichts war zu sehen. Als ich mich wieder zu den Mäusen umdrehte sind sie voll erschrocken sind durchs ganze Aquarium gerannt und dann ins Häuschen rein. Was war das?! Oder war das normal?

...zur Frage

Rennmaus Schockstarre!?

Also ich habe mir vor etwa zwei Wochen zwei junge Rennmäuse geholt. (Ich hatte davor schon welche, bzw. lebt eine der alten noch welche sich aber leider nicht mit den anderen vergesellschaften lassen will, aber darum geht es nicht) Da sie noch recht jung waren ließ sich das Geschlecht nicht zu 100% bestimmen mir wurde aber gesagt, dass es zwei Mädchen sind. Da sie nun zwei Wochen älter sind, wollte ich noch einmal überprüfen ob es nun wirklich Mädchen sind. Sie sind zwar schon wesentlich zutraulicher als zu Anfang aber sich festhalten zu lassen fanden sie dann doch nicht so toll. Die eine hat sich wie zu erwarten verhalten, gezappelt wie verrückt und beim absetzen weggeflizt und mit den Füßen geklopft. Doch bei der anderen war es total komisch ich hab sie abgesetzt und dann blieb sie total apatisch sitzen und ließ sich hochheben und anfassen nach ner kurzen Weile hat sich sie sich dann wieder angefangen zu regen hatte aber immer noch keine scheu vor meiner Hand wie sonst. Dann hatte sie glaube ich sogar kurz irgendwas im Fressnapf geknabbert und ist dann ins Nest gegangen. Sie war davor putzfidel hat gefressen, getrunken hat sich im Sandbad gebadet etc. Das ist wirklich gerade erst passiert und jetzt wo ich diesen Text schreibe seh ich wie sie sich was zu fressen geholt hat. Sollte man sich sorgen machen oder war das so eine Art Schockstarre? Das ist mir mit meinen Mäusen davor noch nie passiert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?