Wohin soll diese Beziehung hinführen, bitte gibt mir einen Rat, ich weiß einfach nicht mehr weiter?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest unbedingt mit deinen Freund reden und mit deren Mutter. Hockt euch Mal zusammen und führt ein ernstes Gespräch. Wenn sie das nicht Ernst nehmen solltest du dir Gedanken machen ob du noch mit deinem Freund zusammen sein willst. Ich wünsche die viel Glück!

Dein Freund soll deine Mutter heiraten und du selbst rette dich, so lange es noch geht.

In so einer unheilvollen und besitzergreifenden Mutter-Sohn Beziehung ist eine Beziehung zu dir nicht möglich.

Zieh die Reißlinie und trau dir einen anderen, sich von seiner Mutter normal gelösten Partner zu.

In dieser Beziehung wirst Du NIE glücklich werden. Schicke Deinen "sogenannten" Freund in die Wüste und suche Dir einen besseren, einen der es verdient Dich als Freundin zu haben. 

Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Ich wünsche Dir viel Glück.

reginarumbach 26.02.2017, 09:01

lach...hab grad das selbe geschrieben!! es ist so wahr!

1

ach gott, ..trenn dich doch von ihm. der kommt nie wirklich von seiner mama los und die mischt sich immer ein und macht ärger. da wirst du wenig chancen haben und  nur ein schweres leben. willst du das ?? immer ärger, immer weinen??

denk noch mal nach...auch wenn du ihn sehr liebst, die probleme sind zu groß und es wird sich nichts ändern. zieh aus und kümmere dich um dein eigenes leben. irgendwann kommt schon noch der richtige..

alles GUTE dir!

Schaffer123 26.02.2017, 08:57

Bitte liest meine Fortsetzung noch. Die Zeile haben nicht mehr gereicht. 

:( ich muss wirklich über alles denken

0
reginarumbach 26.02.2017, 09:00
@Schaffer123

ja, tu das.

solche beziehungen hat es schon zu allen zeiten gegeben und es ist leider wirklich noch nie was gutes dabei heraus gekommen, auch wenn die frau sich noch so sehr bemüht hat. verschwende nicht deine kraft und deine zeit weiter , um etwas zu versuchen, das unmöglich zu schaffen ist. es ist traurig, aber wahr.

lieber ein ende mit schrecken, als ein schrecken ohne ende.

1

Was möchtest Du wissen?