Wohin sind die Flüchtlinge im 2. Weltkrieg geflüchtet (hauptsächlich deutsche)?

9 Antworten

Besonders vor dem zweiten Weltkrieg sind sehr viele Deutsche, oftmals Juden, in die USA ausgewandert. U.a. kamen rund 12.000 jüdische Kinder nach London. Ansonsten war Russland, besonders für die Kommunisten (oder eher Stalinisten) ein Ziel.

Während des Krieges, bzw. dem Punkt, an dem die Sowjetunion, also die Rote Armee, die deutschen Angriffe abwehrte und langsam die eigene Offensive einleitete, flüchteten sehr viele Deutsche in den (damals) westlichen bzw. mittleren Teil des Landes. Dies betraf vor allem die Deutschen in den ehemaligen deutschen Gebieten, die heute Polen gehören. Also vor allem Preußen (besonders Ostpreußen, weil es noch vor dem Krieg deutsch war), Schlesen, Posen und die Sudeten in der damaligen Tschech-Slowakei.

Nach dem Krieg "flohen" (eher zogen) die, die auf den genannten Gebieten (und einigen kleineren, weiteren) ebenfalls nach Deutschland, weil, wie gesagt, diese Gebiete nun Polen bzw. Russland gehörten. Zudem migrierten einige Deutsche aus den nun französischen Gebieten um Elsass-Lothringen und aus dem heute italienischen Tirol.

Welche Flüchtlinge meinst du?

Die Menschen, die Deutschland verlassen haben, weil sie von den Nazis verfolgt wurden sind dort hin gegangen, wo man sie genommen hat, verteilt auf die ganze Welt: Schweiz, Frankreich, Holland (siehe Anne Frank), Spanien, Amerika, china, japan, Südamerika, Israel, Afrika... Es gibt wohl kaum ein Land, wo die Menschen damals nicht hin geflüchtet wären...

Als Deutschland dann den Krieg begann, wurden diese Menschen tw. wieder von den Deutschen eingeholt (siehe Anne Frank). Manche konnten noch einmal fliehen, aber viele sassen dann in der Falle.

Als Deutschland dann Osteuropa eroberte, musste man schauen, dass man auf der russischen Seite der Front blieb, und nicht in deutsche Hände fiel, denn sobald man im von deutschen besetzten Gebiet war, sass man praktisch in der Falle.

Die Überlebenden der Konzentrationslager nach dem Krieg wurden als DP - Displaced Persons bezeichnet. Erst einmal blieben sie in Deutschland, da gab es Lager, z.B. Frankfurt und bei München, tw. aber auch ganz kleine Orte, z.B. Hohenems und viele andere. Manche gingen dann nach Amerika, manche nach Israel, manche in andere Länder, einige blieben in Deutschland.

Hei LionElektronic, man spricht von etwa zwölf Millionen Flüchtlingen und Vertriebenen aus den heute ehemaligen deutschen Ostgebieten. Die meisten kamen nach Westdeutschland (amerikanische, britische, französische Zone); für andere endete der Flüchtlings- und Vertriebenen-Treck in der damaligen sowjetischen Zone. Die Evakuierten aus Ostpreußen kamen per Schiff (wenn´s klappte, Untergang der "Wilhelm Gustloff") nach Schleswig-Holstein. Und so. Grüße!

Ww2 Deutsche Relikte?

Hallo, weiß jemand wo man Relikte von den Deutschen aus dem 2 Weltkrieg noch bekommt (Online)? Ich rede nicht nur von der Wehrmacht auch von der Schutzstaffel und der Sturmabteilung. Kennt ihr irgendwie was, wo man was bekommt?

Ich will ja keinen Tigerpanzer sondern nur etwas kleines was auch Humane preise hat.

LG

...zur Frage

Wie kam es zur Nationalistischen Diktatur?

Frage steht oben, danke im Voraus

...zur Frage

Werden jetzt diese über eine million flüchtlinge wieder zurück in ihre heimat gehen oder für immer hier bleiben?

die sind ja "geflüchtet" - Flüchtling und nicht eingewandert - einwanderer oder?

...zur Frage

interessante Fragen an Zeitzeugen vom 2. Weltkrieg?

demnächst kommt eine alte Frau in den Geschichtsunterricht und erzählt uns etwas über den 2. Weltkrieg. welche Fragen könnte ich sie fragen, die interessant sind einen zeitzeugen zu fragen und welche Fragen sollte ich eher nicht stellen?

danke schon mal im vorraus:-)

...zur Frage

Wo und wie viel Juden sind im 2.Weltkrieg (NSDAP-Zeit) geflüchtet?

Hallo Leute

Ich brauche dringend Eure Hilfe!!! Ich wäre Euch soo dankbar!!

Ich brauche dringend die ungefähre Zahlen für meine Arbeit bzw. Internetseite, wo man herauslesen kann, wo und wie viel Juden während der NSDAP-Zeit geflüchtet sind..

Die Juden sind nicht nur in europäischen Nachbarländer geflüchtet, sondern weltweit...

Kennt ihr irgendwelche Internetseiten, wo die Zahlen und die Länder der Flüchtlinge (Juden) aufgelistet sind?

(Mir ist natürlich klar, dass die Zahlen nicht exakt sind und ausserdem habe ich stundenlang erfolglos recherchiert)

Bitte ihr müsst mir helfen!!!!!

Danke Euch im Voraus....

...zur Frage

Was haben Deutsche gegen Flüchtlinge?

Ich weiß nicht jeder Deutsche hat was gegen sie, aber ich würde jetzt gerne diejenigen fragen,die was gegen Flüchtlinge haben. Also, was habt ihr gegen Flüchtlinge und warum wollt ihr sie nicht in Deutschland?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?