Wohin schreibe ich Eintrittstermin und Gehaltsvorstellungen in Bewerbung?

6 Antworten

In der Stellenausschreibung steht man soll beides mit angeben. Aber wo genau schreibt man das hin? In das Anschreiben oder eine zusätzliche Seite? Meist bewerbe ich mich online oder per Email also ohne Bewerbungsmappe. Danke!

Die Angabe der Lohnvorstellungen und des Eintrittstermins kommen zum Ende des Anschreibens hin, vor einem möglichen Schlusssatz. Wenn du bspw. noch Angaben zu möglichen Arbeitszeiten oder anderen arbeitsorganisatorischen Sachverhalten machen willst, dann gehören diese Angaben alle zusammen in einen einzigen Absatz vor dem Schlusssatz.

Um was für einen Job geht es überhaupt? Normalerweise gibt man die Lohnvorstellung nämlich als Brutto-Jahresverdienst an. In deinem Fall (Ich gehe mal vom Dienstleistungssektor/Einzelhandel aus) könntest du aber auch einen Brutto-Stundenlohn oder einen Brutto-Monatslohn angeben, wenn die Arbeitsstunden klar sind.

Du könntest schreiben:

"Meine Gehaltsvorstellung liegt bei 11 € pro Stunde."

"Ich strebe ein Brutto-Monatsgehalt von 2.250 € an."

"Mein Lohnwunsch beträgt 2.250 € brutto pro Monat."

Zum Eintrittstermin könntest du schreiben:

"Mein frühestmöglicher Eintrittstermin ist der 1. August 2016."

"Ich kann Ihre AAA-Abteilung frühestens zum 1. September 2016 verstärken." 

Weitere Tipps zum frühestmöglichen Eintrittstermin: http://www.bewerbung-forum.de/bewerbung/fruehestmoeglicher-eintrittstermin.html

Beide Sachen müssen am Ende des Anschreibens stehen. Achtung: die Gehaltsvorstellung wird in Jahresbruttolohn angegeben/ per Anno.

"Meine Gehaltsvorstellung liegt bei xxxx € per annum exklusiv etwaiger Sonderzahlungen." = bedeutet so viel wie: Summe X möchte ich verdienen, habe aber nichts dagegen, wenn noch Sonderzahlungen hinzu kommen. Würdest du "inklusive Sonderzahlungen" hinschreiben,  wäre das in deinem Jahresbruttolohn mit enthalten. LG

Ans Ende des Anschreibens.

Wie formuiere ich meine Gehaltsvorstellung und Eintrittstermin?

Hallo zusammen, ich bin mit Bewerbung schreiben beschäftigt und muß nach Stellenausschreibung Angaben zu Gehaltsvorstellung machen und frühestem Eintrittstermin angeben. Wie kann ich beides formulieren und wo im Anschreiben kann ich diese Sätze platzieren? Bewerben werde ich mich als Industriemechaniker mit Berufserfahrung, aber zuletzt eine Zeit lang arbeitslos gewesen mit immer wieder Lücken im Lebenslauf, wegen der schlechten Arbeitsmarktlage. Wieviel könnte ich verlangen, so das ich nicht unter und über komme. Die Firma ist im Maschinenbau und stellt Armaturen her. Bin seit 13.08.2016 wieder arbeitssuchend gemeldet. Ich freue mich auf eure hilfreiche Antworten und vielen dank. Gruß

...zur Frage

wohin kommt das anschreiben bei einer 3 teiligen Bewerbungsmappe?

ich habe eine 3 teilige bewerbungsmappe, aber ein kleines Problem :) : Links hab ich das Deckblatt, in der Mitte den Lebenslauf und rechts die Zeugnisse...wohin soll ich nun das Anschreiben hintun? Es ist ja eigentlich kein Platz mehr, oder soll ich alles anders einordnen? Danke im Voraus!

...zur Frage

Einladung zum Bewerbungsgespräch aber mein frühestmöglicher Eintrittstermin hat sich zwischenzeitlich um 4 Monate nach hinten verschoben?

Hi Leute... Anfang Januar habe ich eine Bewerbung an ein Unternehmen geschickt und wurde für Mitte Februar zum Gespräch eingeladen.

In der Bewerbung habe ich noch angegeben, dass ich ab 01.02.2016 verfügbar wäre... Zwischenzeitlich habe ich jetzt aber schon eine 2-monatige Weiterbildung gebucht (bevor ich deren Einladung hatte!) und die geht von März bis Mitte Mai.... also könnte ich wenn dann ab 1.6.2016 (oder halt ab Mitte Mai).

Allerdings würde ich eben gerade DURCH diese 2 monatige Weiterbildung auch ein weiteres Kriterium des Stellenangebotes erfüllen, das ich bisher eben noch nicht erfülle.... also dann würde ich "noch besser" auf die Stelle passen also jetzt ohne.

Meint ihr, dass die das beim Bewerbungsgespräch negativ auffassen, wenn ich ihnen das mitteile? Ich werde eh kaum eingeladen und jetzt hab ich mal eine Einladung aus genau derselben Branche, aus der ich eh komme, und jetzt sowas ... :(

...zur Frage

Gehaltsvorstellungen in die Bewerbung?

Also wenn in einer Stellenausschreibung nach der Angabe meiner Gehaltsvorstellung gefragt ist, dann schreibt man diese natürlich in die Bewerbung, wird danach aber nicht gefragt, dann lieber weglassen oder trotzdem rein schreiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?