Wohin schauen beim Sprint?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Am Anfang würde ich, entgegen vieler Meinung, wirklich auf den Boden gucken. Das sollte dir dabei helfen sich nicht sofort aufzurichten und erst leicht "geduckt" zu beschleunigen. Mit dem Aufrichten zu deiner vollen Größe würde ich auch den Blick anheben und in Richtung Ziel gucken. Wichtig ist das du nicht nach Links oder Rechts guckst um zu schauen wie weit deine Gegener sind. Schaue immer gerade aus, der Kopf ist die Verlängerung der Wirbelsäule.
Hoffe ich konnte dir helfen :-)

Ihr persönlich konzentriere mich immer auf das Ziel :)

Immer das Ziel fixieren. Die Linie, oder den Trainer mit der Stoppuhr o.ä.

Am besten in Laufrichtung. Auf den Boden ist stark abzuraten. 

Augen in Richtung Ziel

Wie wäre es nach VORNE? In Laufrichtung? Geht das nicht?

Nein nicht der Boden. Sonst rennst du noch falsch ^^ guck lieber zum Ziel hin

Ich schaue auf den Boden, aber auch manchmal in die Luft.

Was möchtest Du wissen?