Wohin nach Indien?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

2 Wochen sind wirklich nicht viel und beinahe sage ich, daß sich die Strapazen dafür nicht lohnen. Aber vielleicht ist das eine Alternative für Dich/Euch: Ihr mietet Euch ein Privatauto mit Fahrer. Das ist in Indien bezahlbar. Flug nach Cochin (über Mumbai) in Kerala. Von dort aus könnt Ihr die Backwaters besuchen, die Teeplantagen von Munnar und den Periyar Nationalpark. Anschließend  an einem der Strände - z.B. in Kovalam - entspannen. Das ist in 2 Wochen ohne Streß mit dem Auto machbar.

Rajasthan oder Kerala sind wohl für einen Indien-Neuling am besten zu bereisen - und beides sehr attraktive Ziele.

Wieso genau die Regionen? Habe. Is jetzt Goa ins Auge geschlossen, das könnte man ja mit Kerala verbinden... was reizt dich persöhnlich an der Gegend? 

0
@weisnetweiter

Goa ist auch in Ordnung, wobei dort eher Strand angesagt ist. Kerala ist von der Landschaft her sehr vielschichtig. Meer bei Varkala, Gebirge bei Munnar und dann natürlich das Backwater. Außerdem sind die Leute dort nicht ganz so arm wie im restlichen Land. Rajasthan ist wegen seiner Kultur und Architektur ein Hochkaräter.

1

Nach Amritsar zum Goldenen Tempel

Danke für die Antwort, aber wieso genau dahin? Was gibt es dort noch außer den goldenen Tempel? 

0
@weisnetweiter

Der Goldene Tempel ist an sich auf jedenfall sehr sehenswert, aber ich muss auch zugeben das es in dieser Region nicht wirklich andere besondere Sehenswürdigkeiten gibt.

1

Was möchtest Du wissen?