Wohin mit den im Garten gefangenen Schnecken?

3 Antworten

Schaff Dir ein Laufentenpärchen an, die futtern die alle Schnecken und was sonst noch kreucht und fleucht, weg. Außerdem sind die Enten niedlich anzusehen. Bei mir gegenüber ist eine Biogärtnerei, die mehrere Laufentenpärchen hat. Sie sind die Attraktion bei der Kundschaft, und die Gärtnerei ist die Schnecken los.

35

Man darf aber nicht in jedem Garten Enten halten.

0
64
@krauthexe

In meinem Ort halten sich einige Leute Laufenten. Jetzt komm ich aber ins Grübeln.....

0

Fahr in einem Park und setz sie da aus, oder wenn in deiner Nähe ein Sumpfgebiet ist, entlasse sie dort in die Freiheit. Denn jedes Lebewesen auch noch so klein , hat das Recht in Freiheit zu gedeihen und sterben.mfg crazygirl2

18

gute antwort. oder setz sie in den wald. jedenfalls raus aus der ortschaft.

0

Nacktschnecken mit Salz bestreuen und ihnen die Haut abziehen

was eignet sich als wühlmausköder?

habe eine topcat wühlmausfalle.was eignet sich am besten als köder für wühlmäuse, die man so zu hause hat?habe apfel benutzt, also damit die falle eingerieben und ein stück apfel aufgespießt -> bisher kein fangerfolg. habe das gleiche mit erdbeer gemacht -> kein fangerfolg bis her.was kann man da so benutzen dafür? ohne jetzt geld auszugeben für spezielle wühlmausköder.mfg topmarvin

...zur Frage

Kann man Rückenschwimmer im Teich bekämpfen? Wenn wie?

Ich habe meinen Teich schon seid ungefähr 2-3 Jahren und es siedeln sich immer mehr von solchen Viechern an! Sie vermehren sich auch unheimlich und ich will nicht das sie irgendeinen Schaden in meinem Teich anrichten. Die können ja wohl auf fliegen wenn sie getrocknet sind, ich find das unheimlich 😰😝 !!! Nur rausfischen kann man sie zwar aber das bringt ja sehr wenig, gibt es da eine andere Möglichkeit die zu beseitigen?

...zur Frage

mäuse unterm zelt

Ich hab seit 1.Woche ein 3-Mann Zelt im Garten (als Lager,keine Antworten hierzu) und als ich es gestern ein bisschen verstellt und es waren Mäuse drunter in nem Bau-zwei sind abgehauen und eine ist wieder unters Zelt. Jetzt hab ich es ganz woanders hingestellt-und die Mäus(e) scheinen ein Loch in den Boden gefressen zu haben-und das Zelt ist jetzt undicht. Und die Viehcher gehen nicht in die Lebendfalle!!! Wie kann ich die ohne Gift loswerden!!!

...zur Frage

Unkraut/Brennnessel-fressende Tiere?

Hallo, ich heiße Tim und möchte hier mal eine Frage stellen:

Wir haben einen relativ großen Garten, außerdem Schildkröten und Kaninchen, die alle ihr eigenes Gehege haben. Jedoch wuchern alle Gehege mit Brennnesseln und Unkraut zu, und es auszurupfen geht nicht nur extrem in den Rücken (bei einem über 1000 m² Garten), sondern ist auch Sinnlos, da der ganze Mist schneller nachkommt als man rupfen kann, obwohl wir die Wurzeln mit rausnehmen! Außerdem kostet das Ganze einfach unmengen an Zeit!

Daher meine Frage: Gibt es Tiere die Brennnesseln und/oder Unkraut als Hauptnahrungsquelle akzeptieren, sich bestenfalls sogar mit Kaninchen verstehen (sind allesamt lieb, leben mit Schildkröten im selben Gehege, da passiert nichts), und vor allem zuverlässig den Mist aus dem Gehege fressen? Mittlerweile kann man die ganzen Tiere gar nicht mehr in den stall scheuchen, ohne sich an Brennnesseln abzustechen! Habe schon gegooglet, habe aber nichts gefunden. Und wenn ihr eine Idee zu bestimmten Tieren habt, könntet ihr im Idealfall sogar noch dazuschreiben, wo man die herbekommt (Link oder Quelle)?

Je schneller hier eine Antwort kommt, desto besser und ich denke, dass ich nicht der Einzige bin der diese Frage gerne beantwortet hätte...

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Schnecken oder Muscheln?

In Muscheln am Meer (an Felsen) sind ja immer die Schnecken drinn. Aber wo bekommt man dann die echten lebenden Muscheln? Fressen die Schnecken die Muscheln und die Einsiedlerkrebse die Schnecken? Und was ist dieser Sipho?

...zur Frage

Welches Rattengift - so schmerzarm es geht

Um "unsere" Ratten zurückzupopulisieren möchte ich nun doch zu Gift greifen. Lebendfallen sind leider nicht erfolgreich. Da ich die es betreffenden Tiere und die, die sie dann eventuell fressen werden sowie den Boden und das Grundwasser und was weiß ich, mein Karma oder so - nicht mehr belasten will als ich zu müssen glaube, ach herrje, bitte ich hiermit um Indizien welches gottverdammte Gift am wenigsten Elend anrichtet. Bin nicht gänzlich unvorgebildet: Die Blutgerinner sind wohl der Klassiker welche auch die Gemeinde anrät, aber giftig für alles und elendig für Ratte. Die Celaflor Verdurstungsstrategie soll umweltfreundlich sein. Aber verdursten? Besser als verbluten und dann auch noch giftig sein. Schlagfallen sollen ja nur 1 x wirken. Also bei einer Ratte. Katzen haben wir 2, die fressen nur Vögel und Spitzmäuse.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?