Wohin mit den gesammlten Münzen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Euro-Vorgängerwährungen werden nur noch von den jeweiligen nationalen Zentralbanken umgetauscht, wobei aber z.B. die Umtauschfristen für belgische oder französische Münzen bereits abgelaufen sind.

http://www.ecb.int/euro/exchange/html/index.de.html

umtauschen kannst Du hier in Deutschland nur die DM bei einer Filiale der Bundesbank. Die Münzen von Schweden, Norwegen und Großritannien sind wahrscheinlich (je nach Alter) noch gültige Zahlungsmittel und auch die österreichischen Schillinge kannst Du in Österreich noch umtauschen. Du kannst ja versuchen die gültigen Münzen in einem Reisebüro anzubieten, vielleicht nehmen sie Touristen dort an und für den Umtausch von noch umtauschbaren Münzen aus den Euro-Ländern Deutschland, Österreich, Irland, Estland und Spanien findest Du näheres unter www.bundesbank.de/bargeld/bargeld. Ob sich da ein Umtausch allerdings lohnt (außer DM-Umtausch), wage ich zu bezweifeln, möglicherweise ist das Porto höher als der Erlös. Für die Münzen aus Belgien und Frankreich ist die Umtauschfrist längst abgelaufen, das ist nur noch billige Kiloware für Münzsammler. Bei Banken werden grundsätzlich keine Münzen umgetauscht, nur Banknoten.

Die kannst du in den jeweiligen Ländern noch tauschen, wird natürlich ne ziemlich lange Rundreise für die paar Kröten.

Wenn du einen Briefmarken Händler in der nähe hast gehe einfach zu ihm und tausche das geld gegen aktuelles geld um Wenn du keinen in der nähe hast, gehe zu einer bank die tauschen dir das geld auch gerne um ... sonst gucke einfach bei e-bay oder amozon nach, ob die dort so etwas verkaufen !!!

deutsche mark kannst du bei der landeszentral bank in deiner nähe tauschen...

münzen aus dem ausland kannst du als erinnerung aufheben...die tauscht in deutschland keiner mehr...

Münzen kann man glaube ich nicht mehr tauschen nur Scheine...

Was möchtest Du wissen?