Wohin kommen die vielen replizierten Tassen auf der Enterprise, wenn der Earl Grey ausgetrunken ist?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Geschirr wird wieder in den Replikator geräumt, der das dann wieder in Atome "zerlegt", wie Michel59 geschrieben hat.

Irgendwann kommt eine Stelle vor, in der sich ein Elternteil (evtl Sisko?) beschwert, dass das Kind die Sachen nach dem Benutzen nicht wieder in den Replikator räumt. Das ist, soweit ich weiß, der einzige Hinweis darauf, der da versteckt ist ;)

Pflughafen 01.03.2016, 15:45

Ja, cool der Hinweis auf Sisko!
Trotzdem hoffe ich, dass die Techniker des 24. Jahrhunderts das ganze NICHT in Atome zerlegen müssen, sondern doch wieder in Energie zurückwandeln können... ;-)

0

Also erstens sie erschaffen keine Materie aus reiner Energie. Sie nehmen Atome verschiedener Elemente und basteln daraus das Essen zusammen ( dafür hat das Schiff Vorräte an den Atomen ). Und wenn sie dann fertig gefüttert haben kommt alles wieder in den Replikator der es dann wieder "auflöst" und zurück in die Lager schickt ;) ( ich glaub in TNG wird mal gesagt das die Replikatoren mit Hilfe von Transportern funktionieren )

Replikatoren nehmen das Geschirr wieder zurück und zerlegen es wieder in Atome. So soll das zumindest in der Theorie laufen.

Holynoiz 01.03.2016, 14:45

Der Holo-Zimmerservice kommt morgens rum und sorgt in den Kabinen für Ordnung.

1

Gute Frage. Da hab ich noch nicht drüber nachgedacht. Ist aber genauso ein Mysterium wie der Gang zur Toilette. Das wird auch nie gezeigt. Die müssen schließlich auch mal aufs Klo.

Was möchtest Du wissen?