Wohin kommen die kinder der moslems hin wenn sie tot sind laut der bibel?

11 Antworten

Die Bibel unterscheidet nicht zwischen Kindern und Erwachsenen und Muslimen und anderen 'Ungläubigen', die Bibel lehrt die Auferstehung des Leibes, die Auferstehung der Gerechten und die Auferstehung zum Gericht wo jeder nach seinen Werken gerichtet wird, da Kinder kaum böse Werke vollbringen konnten, zumindest nicht in dem Maße wie Erwachsene, dürfte ihr Gericht milde ausfallen, ewige Verdammnis ist in meinen Augen eine unbiblische Lehre. Auch die Ungläubigen haben am Ende der Weltalter Anteil an der kommenden Welt.

Das kannst du so konkret nicht sagen. Das Christentum ist in etwa 600 Jahre älter als der Islam, insofern gibt es Bezug vom Koran auf den Inhalt der Bibel, aber nicht umgekehrt. 

Evtl. ließen sich aber Psalme und Inhalte der Bibel über Andersgläubige oder Heiden auf generell alle Angehörigen von fremden Religionen beziehen, wobei ich mich selbstverständlich von dem Inhalt dieses Buches distanziere.

Hallo,

Jesus sagt laut Bibel: "Lasst die Kinder zu mir kommen". Also gehe ich als Christ davon aus, dass auch die Kinder der Muslime zu Jesus kommen werden.

Und wenn erwachsene Muslime einen kindlichen Glauben haben, dann, so glaube ich, kommen sie auch zu Jesus.

Grüße

Michael

Und wenn erwachsene Muslime einen kindlichen Glauben haben, dann, so glaube ich, kommen sie auch zu Jesus.

Das muß ich dich leider enttäuschen, denn es gibt nur einen Weg und der heißt Jesus Christus.

 lg

1
@KaeteK

Hallo Kaete,

ja, Jesus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben. Aber das heißt nicht, dass wir uns zu ihm bemühen müssen - er zieht uns zu sich, allein aus freundlicher Zuwendung (sola gratia - ohne eigene Werke).

Jesus ist der Weg, weil er uns trägt.

Grüße

Michael

0

Was möchtest Du wissen?