Wohin kann ich gehen, neues Zu Hause?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Könnt ihr mir Bitte helfen ?

Nein.

Ohne Moos nix los.

Suche Dir eine neue Ausbildungsstelle und wenn Du 600 € netto hast und einen Abzweigungsantrag für das Kindergeld stellst (falls Du schon 18 bist), sollte das für ein WG- Zimmer oder kleine Wohnung reuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

melde dich erstmal arbeitslos bzw. auf der suche nach einer ausbildung beim AMS! Mach dir dort einen Termin aus, und frag mach nach Arbeitslosengeld oder LEBENSunterhaltsgeld. Du musst Ihnen (AMS) wenn du einen Termin hast, vielleicht einen Zettel vorweisen warum du deine Ausbildung abgebrochen hast, welche Gesundheitliche Einschränkungen du hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir eine Ausbildung in einer Stadt die 200km  von deinen Eltern entfernt ist und geh zum Amt im normal Fall kriegst du Dan eine Wohnung bezahlt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XC600
29.05.2016, 15:08

kein Amt bezahlt einem Azubi eine Wohnung ..... ein Azubi kann BAB oder BAföG beantragen (je nach Ausbildung) , aber mehr auch nicht ...

0

Welche Ausbildung hast du denn abgebrochen?, wenn ich fragen darf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von azz77
29.05.2016, 15:10

meine Lehre

0

Was möchtest Du wissen?