Wohin geht man wenn man ins Heim will und wer entscheidet das?

6 Antworten

Wer das entscheidet kommt auf den Einzelfall an, manchmal die Eltern freiwillig, manchmal ein Familienrichter...

Du solltest als erstes zum Jugendamt gehen. Allerdings kommst Du nur unter strengen Bedingungen von zu Hause weg.

Ich hab deinen Kommentar gelesen. Es waere besser, du übernimmst zuhause Verantwortung u tust mal viel, was die Mama erfreut. Dann meckert sie nicht mehr u ihr habt schönes Miteinander.

Du willst haben u Mama noch bestrafen. Gib Mama. Sie braucht Freude von dir.

Jugendamt.. aber Heim ist nicht so schön also solltest du dir echt überlegen aus welchem Grund du das willst und ob es sich wirklich ''lohnt''.

Meine Mutter rastet immer bei einer Kleinigkeit richtig aus Und droht mir das ich ins Heim komme und das ich weinen Werde wenn ich an ihrem Grabstein stehe und tut so als wäre ich an allem schuld . Und wirft mir Dinge vor die nicht stimmen . Und wenn sie immer droht, soll sie es machen. Weil sie es nicht macht tu ich es. Dann weiß sie Mal wie das ist!

0
@Yes555

das ist in fast jeder Familie so :/ und im Prinzip haben deine Eltern nicht das Problem, wenn du im Heim bist sondern Du.. glaub mir, das ist nun wirklich nicht schon dort sondern richtig stressig und wenn du einmal da bist, kommst du auch nicht mehr so schnell raus..

Ich würde an deiner Stelle mich mal in deiner Schule an die Vertrauenslehrer oder die Schulsozialarbeiter wenden, die haben öfter auch Kontakt zum Jugendamt.. vlt kriegt ihr dann eine Familienhilfe, die versucht das mit euch zu regeln :)

0

Das entscheidet das Jugendamt mit dem Familiengericht -sofern bei Dir zuhause ein derartiger katastrophaler Zustand ist, dass das "Kindeswohl gefärdet" ist.

Das kommt darauf an aber du alleine enstcheidest das nicht aber mit Hielfe des Jugendamtes geht das schon wen es dafür gute gründe gibt!

Was möchtest Du wissen?