Wohin geht man nach der Schule um Operngesang zu studieren?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gesang wird in Deutschland an einer Hochschule für Musik studiert. Es ist allerdings in der Regel so, dass man außerdem noch Privatunterricht bei einer Gesangspädagogin nimmt. Für ein Studium an der Musikhochschule benötigt man üblicherweise das Abitur. In Sonderfällen (bei besonderer Begabung) kann man auch ohne Abitur zugelassen werden. Die Zulassung erfolgt nach dem Bestehen einer Eignungsprüfung. Zur Vorbereitung auf diese, wird man auch privaten Gesangsunterricht nehmen. Die berufliche Situation von Sängern (insbesondere Operngesang) ist beruflich sehr schwierig. Ich rate daher nur dann zu so einer Ausbildung, wenn eine wirklich überzeugende Begabung vorhanden sein sollte.

nun man macht abitur und nimmt dann an einer mehrstufigen aufnahmeprüfung teil. geprüft wird gehör, theorie schriftlich, klavier und gesang natürlich. von 1000 bewerber bekommen 10 einen studienplatz. von daher hast du noch viel zeit dich auf deine schule und das abitur zu konzentrieren. abi ist zugangsvoraussetzung für ein studium an einer hochschule.

Musikhochschule... Da kannst du aber auch schon früher hin, wenn du gut bist! "Jungstudent"...

Was möchtest Du wissen?