Wohin geht das Geld meines Freundes?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das klingt nicht gut. Mal einen Monat für Auto und Sprit eine größere Summe ist schon klar, aber jeden Monat? Ein Gespräch dazu ist auf jeden Fall nötig, wenn ihr wirklich Zukunft plant.

Habt ihr ein klares Sparziel? Wenn ihr heiraten wollt, dann wäre das doch eine Möglichkeit z.B. ein gemeinsames Sparbuch anzulegen. Verabredet wieviel ihr beide jeden Monat einzahlt, eine Mindestsumme, entsprechend eures Einkommens. Dann schau erst mal was daraus wird. 

Bleibt es dann immer noch dabei, dass ihm oft Geld fehlt, sprich ihn ganz klar darauf an. Bitte ihn, dir zu zeigen, wofür er Geld ausgibt. Wenn ihr eine gemeinsame Zukunft plant, ist das eh eine gute Idee, damit ihr vorher schon mal seht, ob ihr da auch wirklich zusammen passt und ähnlich tickt. Sonst kriegt ihr in eurer Ehe später nur Stress.

Sollte er Ausreden finden oder nicht darüber reden wollen, solltest du vorsichtig sein. Hinter dem verschwundenen Geld kann alles mögliche stecken, vieles harmlos (er ist vielleicht sehr spendabel wenn er mit seinen Kumpels Ausgang hat, oder liebt insgeheim teure italienische Schuhe) anderes nicht so harmlos (Spielsucht z.B.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Aber ich weis auch nicht was meint ihr dazu?

Ich meine, dass ihr keinen Beziehungsstatus habt wo er dir Rede und Antwort stehen muss was seine Finanzen angehen. Du hast dein Konto und er hat das seine und da hat jeder auf sich selbst zu achten. Genau betrachtet erwartest du ja von ihm, dass er sein Geld spart weil du in 3-4 Jahren einen Zusammenzug und Hochzeit planst, hast aber selber keine Grundlage die ein Ansparen ermöglicht. Vielleicht möchte er das auch gar nicht. Vielleicht hat er ganz andere Pläne. Am Auto liegt es jedenfalls nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da müsste er schon sehr viele km fahren, wenn das alles für Sprit drauf geht. Ich denke, da sind eher irgendwelche Freizeitaktivitäten im Spiel. Wenn er ohne nennenswerte Lebenskosten jeden Monat 2000 € auf den Kopf haut, sehe ich da auch einen gewissen Gesprächsbedarf, bevor ihr euch zusammentut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amtsschimmel25
22.09.2016, 15:52

vielleicht hat er einen Bugatti Veron. 1l/1km

1

Wenn Ihr darüber nicht offen reden könnt, solltet Ihr nicht heiraten. Und von € 2.000 netto kann man nicht LOCKER eine FAMILIE ernähren.

Nun weiss ich nicht, wieviele km Dein Freund so im Monat fahren muss, also meiner war damals in Pfullendorf stationiert und wohnte in Angermünde, das sind locker mal 1.000 km pro Strecke, also 2.000 km an einem Wochenende. Da ist er dann nachher lieber geflogen (Stuttgart - Berlin) und dann mit dem Zug, das ging auch schneller und war billiger.

Auch weiss ich nicht, was für ein Auto Dein Freund fährt und wie alt das ist. Wenn ich mal sehe, wie viel Geld mein Vater in den letzten sechs Jahren für seinen damals vier Jahre alten BMW ausgibt, bin ich nur froh, dass er eine so gute Pension hat, sonst wäre er schon längst pleite.

Aber Du hast von Kosten offenbar überhaupt keine Ahnung. Informiere Dich mal, was z. B. eine 3-Zi.Whg. bei Euch in der Nähe so kostet und bedenke, dass noch Kosten für TV, Internet, Strom, Wasser, Versicherungen usw. dazu kommen.

Und Kinder sind super teuer, wenn sie nicht gerade in Lumpen rumlaufen sollen. Wachsen dauernd überall raus, brauchen ein Mobiltelefon, Essen, Getränke undundund...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jessile93
22.09.2016, 15:26

Ja also noch mehr Grund zur sorge wenn ihm ohne dass alles mit 2000 euro nicht klar kommt oder?

0

Sag ihm, dass du dir Sorgen machst bezüglich eure gemeinsame Finanzen und dass du nicht bereit bist mit ihm zusammen zu ziehen, solange für dich nicht nachvollziehbar ist wofür er sein Geld ausgibt. Damit seine Ausgaben nachvollziehbar werden sollte er oder solltet ihr ein Haushaltsbuch führen wo alle Einnahmen und Ausgaben eingetragen werden. Aber entschuldige, 2000€ netto zu verdienen, keine Miete zahlen zu müssen und dann am Monatsende pleite zu sein, das ist schon mal 'ne Ansage.

Wenn ich mal gaaaaaaaaanz lapidar 'ne Rechnung aufstellen dürfte:

Du sagst er raucht. OK. 5€ pro Tag? Also  salopp 150€ pro Monat. OK starker Raucher, sagen wir 200.

Versicherungen: KFZ vielleicht 1000€ im Jahr, also 85€ im Monat.

Haftpflichtversicherung: 80€ im Jahr wenn's hoch kommt, das sind 7€ monatlich.

Essen gehen, jede Woche ein mal, Essen für 2, 50€? Mit Kino, Ausgehen, Getränke sagen wir 100€ pro Woche also 400€ pro Monat.

Sogar wenn er mit seinem Wagen alle drei Tage an der Zapfsäule steht und jeweils für 'n Fuffi tankt, dann wären das 500€ im Monat.

Das alles mal zusammengezählt sind 1192€. Das ist also von 2000€ noch 'n ganzes Stück weg.....

Ich will niemandem was unterstellen, aber ok, drei mal die Woche im Puff und das Geld reicht dann nicht............

Gruß

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jessile93
22.09.2016, 15:39

Danke für deine Antwort....ja ich habe mir auch mein Kopf zerbrochen und meine Rechnung ist auch nie aufgegangen...das ergibt wirklich sinn ich hak da jetzt mal tiefer nach 

0

Das sind doch nur vorgeschobene gründe, um herauszufinden, was er mit seinwm geld macht.

Er will es dir offensichtlich nicht sagen und das musst du akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du ihn mal darauf angesprochen? Wenn nein, dann würde ich es dir raten. Ich gehöre auch zu den Menschen, bei denen nur noch wenig übrig bleibt:D Beobachte ihn mal, aber im Endeffekt ist es wirklich seine Sache. Bisher ist noch nichts passiert, und wenn ihr schlussendlich zusammen einzieht, wird sich so und so alles klären :) Viele Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube dass da mehr dahinter steckt. ich kriege zirka 1800 netto. davon zahle ich auto, versicherung, miete, sportstudio, handy, ernährung, zigaretten, wochenenden und meiner freundin die noch nicht selber einkommen hat echt vieles. dennoch habe ich um die 500€ jeden monat über.

vllt ist es etwas was er verheimlicht. frag ihn doch mal was mit glücksspiel ist, oder wetten, oder ob er viel shoppen geht klamottenmäßig, wieviel er tatsächlich am wochenende ausgibt, was er so konsumiert (kenne jmd der gras geraucht hat, relativ viel und auch fast in der mitte des monats dann fast pleite war).

ich glaube jedenfalls dass da noch was anderes dahintersteckt. vllt gönnt er sich auch einfach nur extrem viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jessile93
22.09.2016, 15:31

Also das mit dem Auto glaub ich auch nicht...er hat eine Strecke von insgesamt 40 Km am tag zu fahren und das ist denk ich mal ganz normal. zudem fährt er Diesel. das komische ist das er weder der shopper ist noch gerne einkaufen geht oder so. er wohnt daheim und isst daheim oder in der Kaserne und das kostenlos. weggehen tut er vlt 2 mal im Monat und das auch in normalen maßen also..er betrinkt sich nicht ins bodenlose oder so ..sagen wir vlt 50 euro pro Abend höchstens. das einzige was ich mir denken konnte wäre das er online geld ausgibt aber dann hab ich keine Ahnung wofür

0

Ich glaube kaum das er 2000€ fürs Auto ausgibt.

Verstehe auch nicht wieso du ihm seine Zigaretten bezahlst wenn er weitaus mehr verdient als du aber ok, deine sache. Ihr müsst euch hinsetzen und drüber reden. Was er damit macht kann dir nur er sagen - wir leider nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, dass eine so hohe Summe für das Auto verwendet werden muss, ist doch völliger Unfug.

Es ist doch für dich leicht nachzuvollziehen, wie viel Geld er für sein Auto braucht. Er wird ja nicht täglich hunderte von Kilometern fahren!

Bei einem ungefähren Literpreis von 1,27 € (Super) und angenommen, sein Auto benötigt 10 Liter pro 100 km (was schon viel ist), dann müsste er ja 10.000km fahren um 1270€ zu verbrauchen. Bei dieser Rechnung hätte er dann noch knapp 700€ übrig von seinen 2000€.

Also, allein diese Überlegung zeigt, dass er dir Stuss erzählt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kurpfalz67
22.09.2016, 15:31

Möchte dich nicht verrückt machen. Aber die größten Summen Geld verplempern junge Männer mit Frauen, extremen Hobbys oder Schulden. Oder neigt er zu Drogen?

0

Hey :D

Finde ich ein wenig komisch...dass er mehr als du verdient aber ende Monats DEINE Hilfe braucht ?

Das ist gelogen er fährt doch nicht 10000 km mit dem Auto, wenn du das mit 500Euro schaffst sollte er auch mit 2000 klar kommen...

Geht er evtl ins Casino ? Zockt er ? Villeicht verzockt er ja das Geld.. oder investiert es in Clubs und so weiter ?

Ansonsten könnte ich mir nichts anderes erklären...Spenden ? Familie helfen ? Freunden ausleihen ?

Ich finde da sgut das du so überlegst.. würde ich auch.. denn wenn er jetzt schon nicht klar kommt ohne Miete zu zahlen und ohne Hochzeit & Wohnungsmöbel & Kinder, wie will er dann das später schaffen...

Hack da nach, bis du was raus findest :O

Viel Erfolg & Gottessegen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jessile93
22.09.2016, 15:21

Vielen Dank für deine Antwort. Also da er die meiste Zeit auf der Arbeit oder bei mir daheim ist und wir meistens auch zusammen weggehen habe ich ei bisschen ein Blick drauf und sehe an seinen Ausgaben nichts merkwürdiges....also er zahlt anscheinend daheim nichts und leiht auch nichts aus ...aber es ist merkwürdig ich hoffe sehr das er mir nichts verheimlicht

1

legt euch mal ein Haushaltsbuch zu mit allen Ausgaben und wofür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann mir nur vorstellen, dass er vllt. das alles in der Spielo verspielt. O.o

Auf den Bankauszügen, kann man so was gut nachvollziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jessile93
22.09.2016, 15:19

Nein er geht nicht in die Spielothek 

0
Kommentar von Bigabi
22.09.2016, 15:21

woher weißt du das?

1
Kommentar von Sole03
22.09.2016, 15:25

Hole ihn doch mal von der Arbeit ab dann siehste ob er da ist

1

Was möchtest Du wissen?