Wohin gehört eine Zeitangabe in einem "englischen Satz"?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

üblicherweise nach hinten. wenn du es betonen willst, an den anfang des satzes. wenn du die zeitangabe (gilt übrigens auch für die ortsangabe) ans ende des satzes stellst, kannst du nichts falsch machen. :)

nach vorne. Wenn besonders betont auch nach hinten. Zb." in the evening", im Gegensatz zu "in the morning"

Grundsätzlich gilt die Regel Time goes after place:

He walks to work every morning.

They have lived in the house for a long time.

I'm going to Berlin on Monday.

Oft ist es aber möglich, die Zeitangabe an den Satzanfang zu schreiben:

On Monday I'm going to Paris. (Aber nicht: I'm going on Monday to Paris!)

schneckenschiss 26.09.2010, 15:37

Meine Englischlehrerin hat uns immer gesagt: SPO-Satz (Subjekt, Prädikat, Objekt) und "Ort vor Zeit - ich weiß bescheid."

Und ja, man kann auch die Zeitangabe ganz am Anfang setzen.

Also DH, rayondesoleit

0

Eigentlich ans Ende: "I want to make party in the evening."

Unsere Lehrerin möchte das wir es hinten einbauen.

man kann es nach vorne oder nach hinten tun wie es besser klingt!

In the evening , i will make my homework

(beispiel)

Was möchtest Du wissen?