Wohin führt eine Gesellschaft, die vor lauter Vermögen irgendwann platzt, weil dies Rad der Vermehrung des Reichtums sich immer schneller dreht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

das Bruttosozialprodukt wächst trotz Niedriglohn und Zeitarbeit, immens sozialer Aufstockung und wachsender Hartz IV und Grundsicherungsempfänger

das hat einzig mit dem ebenso wachsendem und vererbbaren Vermögen zu tun, der trotz Niedrigzins bis ins Unendliche aufblüht und sich aufbläht - vergleichbar mit einem Stern im All, der kurz vor dem Verglühen steht, weil diese Blase tatsächlich irgendwann platzt, einhergehend mit Bevölkerungswachstum und Resourcenknappheit, suberes (Trink)wasser usw.. Jetzt ist ja noch alles eitel Sonnenschein...

Unsere Regierung sonnt sich im Ruhmesschatten der Vermögenden, und sie ist selbst ein Teil von ihr.. wenn sie besteuern, besteuern sie sich selbst, also würden sie sich selbst ins Knie schießen - es ist erstaunlich, daß jedwede Altersweisheit hier versagt und nur noch Geld ist geil Manie (vor)herrscht -

so wie der Trend für zu wenig Wohnungen für unkontrolliert wuchernden Zuwachs von sogenannten Neuankömmlingen bis hin zu Minderjährigen, die vorgeschickt werden, ungebrochen anhält, und somit einhergehend auch die Autoflut (Staus ohne Ende) anhält und wächst, solange wie der zunehmende Vermüllung der Städte fortschreitet und das babylonische Sprachgewirr Einzug hält, wird auch diese (Seifen)blase der scheinbaren Sicherheit sich aufblähen.. bis sie dann platzt, und das wars dann... unsere Jugend hat eine rosige Zukunft, wenn die Regierung so weitermacht

 

Was möchtest Du wissen?