Woher wusste der Apple-Support, dass ich am Telefon bin?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Völlig normal. Deine Nummer ist bekannt, sie wird übertragen. Die Gegenstelle findet diese Nummer in ihrer Datenbank, und der Callcentermitarbeiter bekommt deine Kundendaten auf's Display, wenn das Gespräch zu seinem Arbeitsplatz gelenkt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach: Weil du deine Telefonnummer in deiner Apple-ID gespeichert hast. Das hat nichts mit einer Vollüberwachung zu tun.
Kommt mal wieder runter...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

apple protokolliert absolut alles, zb sendet es auch gerätenummern und apple-id in verbindung mit deiner telefonnummer an deren system.

außerdem kontaktdaten deiner gespeicherten freunde und kollegen, emails, dein app-nutzungsverhalten, deine kompletten bewegungsdaten usw usf.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blauemarlboros
08.01.2016, 06:35

Ich hab übers Festnetz angerufen.

0
Kommentar von FooBar1
08.01.2016, 06:55

Die haben sicher auch eine Kamera in deinem Haus und überwachen dich. Ich denke eher du hast dich authorisiert

0
Kommentar von Mikromenzer
08.01.2016, 09:26

So ein Schwachsinn

0
Kommentar von TrollingFox
08.01.2016, 10:32

seht ihr, google ist eben nicht der einzige datengeile konzern

0

Ich denke mal durch deine AppleID.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?