Woher wissen Zugvögel, dass der Winter bei uns schon vorbei ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nun, komischer Zufall dass es ausgerechnet die ausgesprochen seltenen Störche sind....

Dann kann die breite Masse die Meldung nicht überprüfen, die von vielen Medien völlig kritiklos nachgeplappert wird.

Vielleicht ist der Storch ja nur eine Ente und jemand hat einfach nur etwas gebraucht, um diesen Jahrhundert, ne Jahrtausend, ach was, mildesten Winter in Deutschland seit es Menschen gibt, etwas bildhaft zu untermauern, um im nächsten Satz gleich in die durch Kohlendioxid verursachte Weltuntergangskerbe zu schlagen.

Hallo, es stimmt tatsächlich. Die Störche sind zurück. Wir waren am Wochenende auf Föhr und dort waren etliche Störche dabei ihre Nester zu bauen. Wir waren selbst überrascht und haben uns gefragt woher sie die Temparaturen kennen.

Das haben sie in den Medien gehört ;-) Gibt bestimmt so'ne Welt-Jahreszeiten-Vogel-App für ^^

Weil in ihren WInterquartieren das Wetter auch etwas anders ist... Eben so, dass ihnen ihr Instinkt sagt, dass es Zeit für die Rückkehr ist.

FrageSchlumpf 23.02.2014, 19:00

Ich dachte immer, die Vögel fliegen in den Süden.

In vielen Gegenden dort ist der Winter eher ausgesprochen kalt.

Aber vielleicht wissen die Vögel, dass, wenn der Winter z.B. in Spanien ausßergewöhnlich kalt ist, der in D-Land außergewöhnlich warm ist, und kehren zurück......

0

Was möchtest Du wissen?