Woher wissen Radiosender die "Einschaltqoute"?

6 Antworten

Es ist technisch nur bei Internetradio möglich.
Bei "Einwegradio" über UKW/FM (analog), DAB (digital), Analog über Kabel u.ä. kann das Gerät kein Feedback zum aktuell gehörten Sender ermitteln oder übermitteln.

Da geht wie geschrieben das meiste über Befragungen von Werbemittelforschern. Also nichts mit Realtime.

Eine Zeitlang gab es "Armbanduhren", welche die Umgebung mithörten und durch die Geräuschkulisse ermitteln konnten, welcher Sender gehört wurde. Diese Daten mussten die User dann regelmässig irgendwie auslesen oder an die "Befrager" übermiteln.

Die Gesellschaft für Konsumforschung GFK ermittelt dies, indem sie einer bestimmten Anzahl gewisser Personengruppen Geräte zur Verfügung stellt, in denen jeder Teilnehmer (Personen im Haushalt) seine ID eingibt und das, was er gerade schaut. So bekommt die GFK mit, welche Altersgruppe was und wie lange zu welcher Tageszeit schaut.

Mfg

Radio kann man nicht schauen...

0
@atoemlein

Wenn Du eine Antwort auf Deine Frage haben willst, solltest Du sie nicht mit Haarspaltereinen zerreden! Gleiches gilt natürlich auch für das Radio... Es werden aus verschiedenen sozialen Schichten Personen freiwillig mit solchen Teilen ausgestattet. Wenn die nie mitteilen, dass sie Radio hören, wären die Einschlatquoten ja 0%!

1

In jedem Empfangsgerät befindet sich heute ein kaum erkennbarer Chip, der regelmässig zahlreiche Daten über das Gerät und seinen Nutzer an eine Datenerfassung sendet. Dort wird ausgewertet und für Rundfunksender, Werbetreibende ua ausgewertet.

meinst auch zB die IP? Facebook oder auch gute frage net weiß es ja auch irgendwie ..

0

Hier wurde nach ANALOG gefragt und nicht nach einem Web- Radio!

0

Was möchtest Du wissen?