Woher wissen Hunde was eine Waffe ist? Ein Freund von mir hatte mal mit seiner Pistole einen Hund gezielt. Der Hund wurde sofort agressiv und drehte durch.?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich an Deiner Stelle würde mal meinen Freundeskreis überdenken....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das spricht sich halt rum unter den Hunden! Kommissar Rex lässt grüßen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso auch immer, lol.

Ich glaube, der Hund versteht einfach, dass es eine Bedrohung ist auf Grund der Reaktion des Hundes und allgemein der Haltung des Menschen. Deswegen misinterpretieren Hunde auch öfters mal was falsch und BEISSEN MIR AUS VERSEHEN IN MEINEN HALS. Hab dich trotzdem lieb Fero, ich vermiss dich <3.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute das es am instinkt des Tieres liegt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute es lag eher an der Körpersprache desjenigen, wie er auf den Hund zuging und ihm bedrohlich wurde.

UND ich hoffe das war eine Spielzeugwaffe oder du überdenkst deinen Freundeskreis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bluea
06.11.2016, 21:22

Nein war ne echte Waffe ohne munition

0

Egal wie es der Hund verstanden hat, deinem freund gehört die Waffe abgenommen. Das ist ein Grundsatz das auf kein Mensch oder Tier aus Spass gezielt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Hund fühlte sich bedroht und deshalb reagiert er so. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?