Woher wissen Hunde dass man traurig ist und warum trösten sie einen dann?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hunde sind Meister im Körpersprache lesen... 

Auch riechen sie kleinste Veränderungen in deinem Körper.

Wie ein Hund auf weinen, angst etc reagiert ist unterschiedlich. Mein rüde kann mit sowas nichts anfangen und wird unsicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Servus...
Yo, zum einen spüren sie es weil die müssen eine Art 7. Sinn haben (meine Meinung).

Bestimmt ist dir schon mal aufgefallen das dein Hund dich manchmal einfach nur anstarrt. Das wird sich aber im Laufe der Zeit legen also je länger du ihn hast. Wenn er das macht dann lernt er gerade deine Körpersprache, Stimmlage/ -klang und Mimik... Dadurch kann er dann nur aufgrund deines momentanen Verhaltens erkennen wie du dich fühlst o. was bei dir gerade Sache ist. Du kannst einem Hund auch nix vormachen denn er nimmt sofort auch nur die kleinste Veränderung in deiner Stimme und deiner Haltung war. Kurz gesagt... Er kann dir deine Gefühlslage ansehen/ -hören...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sind feinfühlig für Atmosphären. Sie sind hoch soziale Tiere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hunde sind eben des Menschen bester Freund 

ich glaub sie spüren es :) ^.^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?