Woher wissen die Planzen wo "oben" ist?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Pflanze befinden sich kleine Stärketeile, diese werden von der Schwerkraft angezogen und "zeigen" der Pflanze wo "unten" ist (positiv geotrop)(so wurde es mir von einem Lehrer Fachbereich Botanik vor ca. 13 Jahren erklärt), zum anderen wächst die Pflanze immer in Richtung Licht (positiv heliotrop)

Sie wachsen nicht nur dem Licht entgegen, sondern auch von der Schwerkraft weg - Experimente zeigen, daß es im Weltraum wirre wird mit dem Wachstum.

die pflanzen wissen garnichts.Sie fügen sich den natürlichen gesetzen,und sind vom negativen geotropismus beeinflust.dadurch wachsen die wurzeln immen nach unten und die pflanze immer nach oben. Die sonne beeinflust ,dass später die richtung in welche die pflanze sich dreht, so wie das die sonnenblume tut.

Was möchtest Du wissen?