Woher weiß Snape wo Harry ist?

5 Antworten

Sie haben im Film einfach ganz viel weggelassen... Solche Fehlerchen tauchen in fast jedem Film, der nach einem Buch gedreht wird, auf, sonst würde der ganze Film ja viel zu lange dauern. Sie können nicht jedes kleine Detail, wie eben das mit dem Gemälde, im Film aufnehmen, vor allem, wenn es für die eigentliche Handlung und den Verlauf gar nicht sooo wichtig ist. Aber du hast natürlich Recht, eigentlich ist es eine Frage, die im Film offenbleibt. Aber wenn man sich die Frage stellt, muss man halt die Bücher lesen ;) Sind ja eh besser, ne?


Ja Bücher sind immer besser! :) Vielen Dank, dann hab ich wohl nichts übersehen :)

0

Habe mal in einem Video gesehen, dass der letzte Film der Harry Potter Reihe zu den Filmen gehört mit den meisten Logikfehlern. Selbst J.K. Rowling soll mit den letzten beiden Filmen unzufrieden gewesen sein. Ob das wirklich stimmt, weiß ich aber nicht.

Alle Harry Potter Filme sind sehr fehlerhaft ;) Ich glaub alle Teile waren der jeweils fehlerhafteste Film des Jahres, oder zumindest ganz oben mit dabei :P

0
@zahlenguide

Jaa auf jeden Fall :) Trotzdem hab ich mich auf jeden Film aufs neue gefreut wie ein kleines Kind wenn der Nikolaus kommt :D

0
@ShinyShadow

Damals habe ich die Filme gehasst. Nicht weil sie inhaltlich schlecht gewesen wären, sondern weil ich mir z.B. unter Harry einen ganz anderen Jungen vorgestellt habe und für mich die Figuren gar nicht meiner Fantasie entsprachen. Heute kann ich die filme als nette Weihnachtsfilme ansehen.

0
@zahlenguide

Haha, ich war auch immer enttäuscht, wollte sie aber uuunbedingt sehen. Ich konnte teilweise die Dialoge fast auswendig und war immer total genervt, wenn die meine Lieblingsstellen im Film einfach anders gemacht haben... :D

0

Ja bei so einer komplexen Buchreihe können bei den Filmen eben viele Fehler passieren. Danke für deine Antwort :)

1

Hermine hatte ein Bild vom ehemaligen Schulleiter Professor Phineas Nigellus Black in der Tasche. Dies hatte sie aus dem Haus von Sirius entfernt, um zu verhindern, dass Snape Infos bekommt. (Dieser hatte ja auch ein Bild von Black im Büro, und die Menschen können zwischen ihren Bildern hin und her wechseln). So, irgendwie konnte der Black in Hermines Tasche doch mal durch die Magische Augenbinde ein Blick auf deren Aufenthaltsort werfen und Snape diesen mitteilen. So konnte er Harry unbemerkt den Ort des Schwerts durch den Patronus zeigen. Irgendwie so wars :D

Wow ich sehe du hast dir viel Mühe gemacht meine Frage zu lesen... Wie das im Buch war weiß ich auch

0
@SamanthaGott

Oh entschuldigung... Mein Gott, sorry, hab mich eben verlesen.... War der Meinung, dass du das nicht mehr im Kopf hast... Jetzt könnens eben andere nachlesen :P

Wie schon gesagt wurde: In den Filmen macht leider vieles keinen Sinn... :/

0

Ist Snape Harry Potters Vater?

So ich komme gerade aus dem Kino. Mein Freund und ich, wir sind begeisterte Harry Potter Fans. Nur eine Sache ist mir im Film plötzlich aufgefallen. Es betrifft speziell den 7. Teil. Es gibt da diese Szene, wo Harry Snapes Tränen nimmt bevor der stirbt und in dieses Becken wirft, in dem man die Zeit noch einmal durchlebt. Da wurde erklärt dass Snape auf Harrys Mutter stand und Potter eigentlich nur beschützen wollte. Davor gab es eine kurze meiner Meinung nach uneinsichtige Aussage, die mich zu dieser Frage bewegt. Dumbledore hat zu Snape irgendeine unklare Bemerkung gemacht, weil dieser Harry ja beschützt hätte und irgendwas war da noch, dass das Baby irrtümlich im Juli kam und Voldemort es auf sie abgesehen hatte.

Nun meine Frage: Ist an der Bemerkung was dran und Snape ist wirklich Harrys heimlicher Vater und hat Potter deshalb im nachhinein beschützt, ihm den Patronus übergesandt und all diese ganzen Sachen? Oder hat er sie nur beschützt weil er Lilly mochte? Ich kann mich an die genaue Aussage Snapes zu Dumbledore bei der Rückschau nicht mehr genau erinnern, aber irgendwas wurde da erwähnt, dass da mehr ist, warum Snape Harry beschützt.

Ich bitte dringend um Aufklärung. Mein Freund und ich rätseln schon die ganze Zeit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?