Woher weiss man wie viele atome ein stoff hat?

7 Antworten

kommt drauf an aus was der Stoff besteht und was für eine Menge du hast.

Habe ich 18g Wasser ist das 1mol, dies entspricht 6.022*10^23Teilchen.

Jeder Stoff hat ein fest definierte Molekulare Struktur (Oder Gitter), Ein Salz wie KMnO4 ha zum Beispiel 6 Atome, eines davon ist Kalium, eines Mangan und 4 mal Sauerstoff.

Die Identifikation der Summenformel kann über viele verschiedene herannahende oder quantitativ hervorragende Methoden erfolgen.

Deine Frage ist nicht ganz klar. 

Möchtest du wissen, wie viele Atome in einem Molekül (z.B. Traubenzucker) enthalten sind oder möchtest du wissen, wie viele Traubenzuckermoleküle in einem Kilogramm Traubenzucker enthalten sind?

Das sind ganz verschiedene Dinge und man muss eine Menge Vorwissen haben, damit man die beiden Fragen beanworten kann.

Zu Frage 1. Man muss genau analysieren, aus welchen Atomsorten ein Stoff besteht (qualitative Analyse). Wasser besteht z.B. aus Wasserstoff und Sauerstoff. Nun muss man noch herausbekommen, in welchem Verhältnis diese beiden Elemente (Bausteine) in Wasser vorkommen (quantitative Analyse). Man bekommt z.B. bei Wasser das Verhältnis H : O = 2 : 1.

Damit kann man schon eine Menge anfangen. Jetzt sind alle möglichen Formeln von H2O, H4O2, H6O3 usw. möglich. 

Nach dem Gesetz von Avogadro enthalten gleiche Gas-Volumina stets gleiche Teilchenanzahlen. Das kann man nun nutzen, indem man nun ein bestimmtes Volumen Wasserdampf nimmt und die darin enthaltene Wassermenge wiegt. Aus dieser Masse kann man dann ausrechnen, wie viel ei Wassermolekül wiegt, da man die Teilchenzahl durch Avogadro ja kennt. Da man weiß, welche Masse die einzelnen Elemente haben, kann man nun die richtige Formel H2O aufstellen.

Du nimmst die Masse, teilst sie durch die molare Masse und den Endwert multiplizierst du dann noch mit 6.022*10^23. Dann musst du nur noch durch die Atomzahl des Moleküls teilen.

Was möchtest Du wissen?