Woher weiß man, was das Baby will wenn es schreit?

8 Antworten

Mittlerweile gibt es in mindestens einem Bundesland das Recht, die Hebamme nach der Geburt für solche Fragen zu nutzen. Sie kann da sehr gute Dienste leisten. 

In immer mehr Kommunen gibt es Elternkurse. Diese beschäftigen sich speziell mit solchen Fragen. 

Früher haben wir natürlicher gelegt. Da war der tägliche Kontakt und die tägliche Unterstützung der Großeltern, Onkel und Tanten nebst älteren Cousins und Cousinen noch selbstverständlich. Auf diese Weise wurde dann eben das entsprechende Wissen weiter gegeben. 

Dank Politik können wir heute nicht mehr so sozial leben. Dafür übernehmen Kommunen bei Bedarf und auf Antrag die Kosten für entsprechende Kurse. 

Bei uns in Karlsruhe gibt es darüber hinaus schon lange ein Beratungshaus, welches nur mit dem Jugendamt zusammen arbeitet, davon aber unabhängig ist. Ob es solche Anlaufstellen auch in anderen Kommunen gibt weiß ich nicht. 

Aber im Bedarfsfall frage doch einfach mal beim Jugendamt nach entsprechenden Möglichkeiten. 

Denn

Wir Menschen müssen lernen, mit Neugeborenen angemessen umzugehen. Es ist NICHT angeboren. 

Und Aufgabe der Jugendämter ist nun mal, Familien dabei zu unterstützen, dem Wohl der Minderjährigen bestmöglich zu dienen. 

Nebenher gibt es auf youtube mindestens einen Kanal, der sich mit solchen Fragen beschäftigt. Du kannst ihn von esotherischem Dünnpfiff dadurch unterscheiden, dass er von Fachmenschen erstellt wurde. 

Darüber hinaus gibt es zahlreiche sogenannte Mütter-Foren. Sie dienen dem Austausch zu Fragen rund um Kinder. 

Eine Mutter bekommt es mit der Zeit heraus. Anfangs ist es ein Ratespiel, hat das Baby Hunger, die Windel voll oder Bauchschmerzen?

Mit der Zeit bekommt die Mutter den Rhythmus des Kindes heraus. Meistens hat es um die gleiche Zeit Hunger, macht die Windel voll....

Man kann es nicht wirklich wissen, man kann es nur vermuten. Eine Mutter kennt den Rythmus ihres Kindes und wird dann wissen, ob es Hunger ist oder ob die Windel voll ist oder ob das Kind vielleicht nur Zuneigung möchte.

Wer steht auf wenn nachts das Baby schreit, die Frau oder der Mann?

...zur Frage

Beruhigungstabletten, müdigkeitstabletten fürs Baby? Oder Tee?

Hallo,

Meine Freundin und ich wissen nicht mehr weiter, unser Baby schreit und schreit und schreit, und schläft weit weniger als normal im 2ten Monat!! Wir koennen einfach nicht mehr und meine Freundin ist mit Psychischem Stress schon ganz am Ende! Meine Mutter und meine Benkannte sagt auch das sie viel zu viel schreit und sie ist ein derbes Tragekind. Wir wollen was womit sie länger schläft, und da würde ich bei mein Kind auch auf härtere Medikamente in unserer Situation greifen (Medikamente fürs Baby natürlich) Was kennt ihr für sachen? Sowas wie Bauchschmerzen usw. haben wir schon untersuchen lassen, sie hat nichts und sie ist kern gesund. Wir machen auch Regelmäßig bzw. immer Bauchkreisen usw.

...zur Frage

Was ist so schlimm daran, Ohrenstöpsel reinzumachen wenn das Baby schreit?

Angenommen, ich hab das Baby gefüttert und die Windeln gewechselt usw. Ich kann nichts weiter für es tun, außer es in den Armen zu halten und zu schaukeln. Um das Geschrei etwas besser ertragen zu können, kann man doch Ohrestöpsel reinmachen (und Musik hören). Ich verstehe nicht, warum so viele Leute etwas dagegen haben. Ich gucke das Baby ja noch an und höre es ja noch, nur etwas leiser.

...zur Frage

Pillen Reminder wo ein Baby schreit?

Wie heißt die Pillen Reminder App wo ein Baby schreit wenn man sie nehmen muss?

...zur Frage

Wie findet ihr den Namen Şiyar für ein baby?

Wie findet ihr den Namen Şiyar für ein baby?

...zur Frage

Eichhörnchen Baby schreit die ganze Zeit?

Hallo . Es hat vor ca 30 min angefangen und wir dachten dass sich eine Fledermaus im scheunendach verklemmt hart. Aber die Fledermaus hat sich als Eichhörnchen rausgestellt. Es schreit nun die ganze Zeit und sitzt mittlere auf den Bäumen. Also im Dach hat es sich nicht verklemmt. Sobald wir reden schreit es los. Was kann man tun? Ist es villeicht noch zu jung um sich zu versorgen? Oder sucht es seine Eltern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?