Woher weiss man ob sich neue katze mit den anderen versteht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich finde auch, dass das Kätzchen mit 6 Wochen noch zu jung ist. Mindestens bis zur 8. Woche würde ich warten (bei einer Katze aus dem Tierheim eher noch etwas länger). Ich habe schon seitdem ich klein bin immer Katzen um mich. Zwei haben sich anfangs auch nicht gut verstanden. Katzen müssen meist ihr Revier verteidigen und kämpfen daher immer erst gegen neue Mitglieder an um das Rangverhältnis klarzustellen. Ich würde die Sache an deiner Stelle vorsichtig angehen. Nimm das Kätzchen (wenn es älter ist) mit nach Hause und führe es langsam an deine anderen beiden Katzen ran. Halte es fest und schaue wie die anderen reagieren. Dass sie aufeinander losgehen ist sehr wahrscheinlich. Das könnte für die Kleine problematisch sein. Wenn es gar nicht anders geht, musst du das Katzenbaby wieder zurückgeben. Es kann aber auch sein, dass sich die Tiere recht schnell aneinander gewöhnen.

als ich ne neue katze bekommen hab kommte keiner wissen ob sie sich wirklich gut verstehen im ersten moment fauchen sie sich zwar an aber da sie sich noch nciht kennen ist das normal aber noch einer zeit werden sie sich versthen. vielleich könne auch kleine kämpfe vorkommen um zu zeign was wem gehört und die neue katze wird auch ausprobieren wie weit sie bei der anderen gehen kann das ist total normal also mach dir keine sorgen wird schon gut gehen

Ist natürlich nicht immer genau vorherzusagen, aber es kommt hauptsächlich auf den Charakter der älteren Katzen an. Sind sie normalerweise fremden Katzen gegenüber aufgeschlossen? Sehen sie sie erst mal als Konkurrenten oder gar Feinde? Das könnte schon Hinweise geben.

silentpain010 13.10.2010, 17:16

wir halten sie in der wohnung wissen also nicht wie sie auf andere katzen reagieren

0

katzenbabys sollte man erst ab der 12. woche abgeben. vorher lernen sie noch vieles von ihrer mutter! bitte achte darauf!! versuche es einfach... :) mit 12 wochen haben die kitten noch "welpenschutz". es kann höchstens sein, dass die eine der älteren fellnasen eifersüchtig reagiert und es deshalb probleme gibt. ist das kleine eine katze oder ein kater? ich denke wenn es eine katze ist, dann wird es einfacher. der kater könnte "angst" um sein revier haben.

Knuddelzombie 14.10.2010, 11:55

DH! Bitte frühestens ab der 12. Lebenswoche holen! 6 Wochen ist viiiieeeel zu jung!

0

da hilft leider nur ausprobieren. meine beiden haben sich am anfang 4 wochen lang verkloppt. im futterladen hat man mir geraten, ich soll die beiden möglichst viel alleine und das untereinander klären lassen. irgendwann bin ich abends nach hause gekommen und sie lagen zusammen eng umschlungen im körbchen.

aber so muss es nicht immer funktionieren.

silentpain010 13.10.2010, 17:17

ist das nicht gefährlich für ein kätzchen?

0
freschdax 13.10.2010, 17:39
@silentpain010

du musst es halt leider ausprobieren. meist kannst du es sofort erkennen, ob die sich mögen oder kloppen werden.

0

6 Wochen ist ZU FRÜH um es aufzunehmen und erst recht mit neuen Tieren !

das muss man ausprobieren und gegebenenfalls eingreifen.

silentpain010 13.10.2010, 17:15

aber besteht denn gefahr das die äteren sie umbringen würden???

0
freschdax 13.10.2010, 17:17
@silentpain010

übrigens, katzen sind normalerweise einzelgänger und leben nicht so gerne in gruppen. ich würde sagen, 2 sind genug.

0
silentpain010 13.10.2010, 17:18
@freschdax

wir hatten voher auch 3 aber sie ist gesorben weil sie schon so alt war also sie können schon in gruppen

0

Was möchtest Du wissen?