Woher weiß man ob einer anderen Person ein Armband passen würde?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kann man eigentlich nicht wissen bzw. von nichts ableiten. Es ist so, fertige Armbänder haben fast immer eine Länge von 18 - 19 cm. Das ist Durchschnitt. Es gibt Menschen mit extrem starken (dicken Handgelenken) kann man sehen ohne zu messen. Ganz im Gegensatz dazu gibt es sehr dünne Handgelenke, ich habe so eins. Dann muß fast immer verkleinert, bzw. wie im erstgenannten Fall vergrößert werden (das kann kosten). Dann gibt es Armbänder mit Verlängerungskettchen, was sehr praktisch ist, und wenn ein Armband aus offenen Gliedern einer bestimmten Größe besteht, kann man den Verschluß entsprechend in eine andere Öse einhängen als der Schlußöse. Da der Handumfang immer um einiges größer ist, kann man sich in etwa danach richten.

Bei Armbändern (Gold, Silber und ähnliche Metalle) gibt es meist 2 Standardlängen, nämlich 19 und 21 cm. Die kürzere Version ist in der Regel für Damen geeignet, die längere für Herren. (Ausnahmen bestätigen die Regel) Bei einer Dame mit "stabilerem" Handgelenk kann also schon mal die längere Version sinnvoll sein. Ist das Armband allerdings zu lang geraten, kann man es kürzen.

Wie es hier aber bei Lederarmbändern (in de Länge) aussieht, weiß ich nicht.

gute Frage- grins evtl. kannst Du der Person ja unter einem Vorwand mal, mit Deinem Daumen und einen weiterenFinger um das Handgelenk fassen - so hast Du schon mal ein grobes Maß.

Gruß

Was möchtest Du wissen?