Woher weiss man,ob der Partner der Richtige ist?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Doro, wenn dir eine Liste Klarheit bringt, warum nicht. Mir werden oft Dinge dadurch klar, dass ich sie aufschreibe und somit betrachten kann. Was man nicht formuliert, kann man auch nicht bedenken, meine ich. Und das Aufschreiben bringt das Formulierte auf Papier, macht es sichtbar. Auf jeden Fall solltest du dich für deine Wünsche und Bedürfnisse einsetzen. Sie sind wichtig für dich, machen deine Lebendigkeit aus. Wenn du eine Liste hast, kannst du ja die Contra-Punkte bearbeiten und versuchen, dort eine Veränderung herbeizuführen. Entweder durch ein Gespräch oder durch eine veränderte eigene Haltung. Vielleicht kannst du auch Bedürfnisse, die dir dein Partner nicht erfüllt, mit anderen Menschen erfüllten. Z. B. wenn du gern Sport machst und er nicht.Wenn ihr beide über eure Bedürfnisse sprecht, findet ihr auch Wege. Oder ihr wendet euch mal an Profis. Ich habe gute Erfahrungen durch eine Beratung bei www.integralis-beratung.de , die empfehle ich gern weiter. Oder du schaust dir mal die Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg an. Auch sehr hilfreich! Alle Gute! Akkela

der bauch entscheidet zwar, aber der kopf denkt mit. also warum nicht auch ein eliste, wenns der wahrheitsfindung dient? ich wuerde in sachen GEBEN und NEHMEN (bzw. ERWARTEN) unterteilen, und dann nochmal, was ich maximal aufzugeben bereit und entsprechend auch, was ich im aeussersten fall zu akzeptiren bereit bin. kann sein, dass - je mehr liebe im spiel ist - die grenzen hin zum maximalpunkt immer weiter geschoben werden. DANN ist es garantiert der richtige. oder auch nicht. trotzdem:meine besten wuensche. du schaffst das schon.

Ich danke dir, habe es auch so gehandhabt, bin nun auf der suche nach einer eigenen Whg. :-)

0

In der Liebe gibt es kein richtig oder falsch. Es ist einfach nur der moment geliebt zu werden. Wenn du jemanden richtig liebst wird er sich für dich verändern, so wie du dich für ihn verändern wirst. Deine Wünsche und Vorstellungen werden sich auch so verändern dass ihr euch wider einig sein werdet und keiner von euch wird enttäuscht sein weil ihr es füreinander macht und es dann schon wider ein gutes gefühl wird. Natürlich kannst du pro&contra listen ausprobieren, aber wenn du die Person richtig liebst wirst du eine solche liste garnicht brauchen. Du wirst es einfach fühlen...

Man erkennt es daran, dass immer Liebe, Wärme und Licht übrig bleibt. Natürlich gibt es auch mal schlechte Zeiten. Vielleicht muss das sogar sein, damit man die guten bewußt genießen kann. Sorry eine Pro und Contra-Liste finde ich für eine Gefühlssache nicht angebracht und fast lustig. Eine Beziehung, die so große Kompromisse fordert, dass sie dir weh tun, ist eigentlich keine wirkliche Beziehung. Menschen, die sich lieben gönnen sich eigene Persönlichkeiten. Dann stimmt die Chemie und nur dann bleibt Liebe, Wärme und Licht übrig. :-). Und wenn einem ein solcher Mensch im Leben begegnet, dann sollte man ihn festhalten. Denn vielen Menschen für die man so empfinden kann, begegnet man im Leben nicht. Viel Glück bei der Suche :-)

Danke

0

Ich würde nicht so streng an eine Bauch- und Gefühlssache wie eine Beziehung rangehen. Klar müssen Kompromisse sein, aber wenn er DER Richtige ist, fällt einem das leicht und vieles ergibt sich Alltag wie von selbst.

Es ist immer sehr verfänglich, von Richtig und Falsch aus zu gehen. Diese beiden Begriffe stellen etwas Absolutes und eine Polarität dar. Im Leben ist aber alles meistens eine Mischung. Was ich bestimmen kann, ist, ob ich mit einem Partner zusammen bleiben möchte. Und welche Kriterien ich dabei gelten lasse, sind am wenigsten vom Verstand geprägt. Herz und Bauch sind die wichtigeren Entscheider. Für wichtig halte ich, dass ich einen Partner habe der mich fordert und fördert, an und mit dem ich wachsen kann. Der mir meinen gewünschten Freiraum für die eigene Entwicklung lässt. Wenn das zutrifft ist er für mich ein passender Partner (kein guter oder schlechter, falscher oder richtiger).

das hast du super dargelegt. hat mir einiges gebracht - auch wenn ich nicht der fragesteller bin

0

Wirklich wissen kann man das nie, ob jemand der/die Richtige ist. Aber man merkt es. Je besser man zusammen passt, desto länger hält meist die Beziehung und desto weniger muss einer hinten an stehen. Sowas klappt dann meist von alleine.

Eine Liste würde ich nicht machen. Die "nagelt" euch im dümmsten Fall nur fest. Lebt Eure Partnerschaft und seht was kommt. Dann habt ihr immer noch genügend Zeit, zu reagieren. Das allerwichtigste ist aber, miteinander zu reden. Egal was ist.

Denken hilft da leider nicht. Ist ne reine Gefühlssache :-)

Was möchtest Du wissen?