Woher weiß man, dass schon im 3. Jahrtausend v.Chr. Fabeln erzählt wurden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die aeltesten uns bekannten Schriften sind die Keilschrift der Sumerer und die Hieroglyphen der Aegypter, beide ab 3000 v.Chr.

Die aelteste in Schrift ueberlieferte Geschichte ist das Epic von Gilgamesh, auch ca. 3000 v.Chr.

Soweit ich weiss sind die aeltesten aus China ueberlieferten Schriften von ca. 1200 v.Chr., aber wenn ein neuer aelterer Fund gemacht wurde, dann, ja, werden das irgendwann die Geschichtsbuecher wiedergeben. Das ist ja auch niht anders bei anderen Wissenschaften.

Dass heutzutage nichts mehr gefunden werden kann ist schlichtweg falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BitchySarah
07.09.2016, 20:02

Und woher weiß man, dass in der Zeit nicht nur Fabeln aufgeschrieben, sondern auch weitererzählt wurden? Man kann doch nicht wissen, worüber vor 5000 Jahren geschprochen wurde. 

Und danke für deine Antwort 

0

Was möchtest Du wissen?