Woher weiß man, dass man schwanger ist, obwohl man die Pille immer korrekt einnimmt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tatsächlich sagt eine Hormonentzugsblutung bei der Pille nichts über eine Schwangerschaft aus.

Jedoch bliebe in einer möglichen Schwangerschaft auch mit weiterer
Pilleneinnahme der Großteil der Schleimhaut bestehen, weil sich das Ei ja eingenistet hat. Deshalb würde eine Blutung auf jeden Fall sehr schwach und zögerlich ausfallen. Selbst dies ist allerdings keinesfalls die Regel, sondern eine sehr seltene Ausnahme.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man die Pille korrekt nimmst, dann schützt sie zu 99,9%. Eine Schwangerschaft ist damit schon mal extrem unwahrscheinlich. Wenn man seinem Verhütungsmittel nicht wirklich vertraut, dann sollte man noch zusätzlich verhüten oder auf ein anderes Verhütungsmittel, dem man mehr vertraut, umsteigen
Sollte die Blutung 2 oder mehr Pausen hintereinander ausbleiben, so kann dies ein Anzeichen für eine Schwangerschaft sein. Ansonsten kann man auf Schwangerschaftssymptome achten und ggf. dann einen Test machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Pille so gewissenhaft einnimmst, hast du einen Verhütungsschutz von 99,9%. Von der Entzugsblutung abgesehen, hätte man dann evtl. andere Schwangerschaftsanzeichen z.B. Brustspannen, häufiges Wasserlassen, Übelkeit, abnorme Gelüste usw....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Tragosso

Wenn  man  die Pille  regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht,  keinen  Durchfall
 hat   und  keine Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der  Pille
 beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14  Tage
 regelmäßig  genommen  hat,  die Pause  nicht  länger als  7  Tage  dauert  und man  am  8.  Tag  wieder mit  der   Pille  weitermacht, dann  ist man  auch  in  der  Pause  und sofort  danach,  zu  99,9%  geschützt.   Wenn  das  dich  zutrifft dann wird man auch nicht schwanger. Man  ist  auch  bei
 Erbrechen  und  Durchfall weiterhin  geschützt  wenn  man richtig  reagiert und  eine  Pille   nachnimmt, wenn  es  innerhalb von  4  Stunden nach  Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall  nur  wässriger Durchfall.  

Wenn man sich unsicher ist dann kann nur ein Schwangerschaftstest Sicherheit geben. Es ist aber nicht notwendig alle 1-2 Monate einen Schwangerschaftstest durchzuführen

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, viele Frauen leiden spätestens nach einigen Wochen an Übelkeit, Brustspannen,... o.Ä. Aber: Wenn man keine Schwangerschaft vermutet, achtet man da nicht so drauf (und es kann einem ja auch so mal schlecht sein, ohne dass man schwanger ist ;))

Deswegen bleibt die Schwangerschaft ja von vielel auch unbemerkt, bis sie sich fragen, wieso sie nen dickeren Bauch bekommen...

Also: Ja, wenn man 100% Sicherheit will, muss man jeden Monat nen Test machen. Aber das macht doch kein Mensch ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?