Woher weiß man, dass man schlau ist?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde sagen, es ist die Art Dinge und Geschehnisse in deiner Umgebung zu bemerken, zu verarbeiten und abzuspeichern

naja ich würde sagen,n nur weil man einen hohen iq hat, heißt das noch nicht, dass man schlau ist. schlau ist, wie alles , oder zumindest das meiste im leben auslegungs/definitionssache. lg jbjohnbaum ps: falls jemand da draußen einen eher niedrigeren iq hat, heißt das meiner meinung nach nicht, dass man dumm ist. diese iq tests sind nicht für le menschen geeignet.

Hallo Aanasta! 

Schulische Leistung hat ja, meines Wissens nach, nichts mit der Intelligenz zu tun. 

Doch auch - ist halt ein Indiz für Intelligenz. Man kann einen I Q Test machen lassen - ein zweiter wird das Resultat sichern. Aber es geht hier auch um Begriffe. Schlau ist nicht 1 : 1 = intelligent. Intelligenz ist eine Fähigkeit und macht es uns wesentlich leichter schlau zu sein. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Es gibt den test Einstein hat den gemacht und bestanden
Man muss mit zuen Augen in eine Haribo Packung 7 mal greifen und man dsrf jemals nur ein Gummibärchen raus nehmen und wenn man alle Sorten hat ist man ein genie
Das stimmt wirklich

nanagaga98 05.11.2015, 23:13

Ja das ist echt so! Das hat ganz und gar nichts mit Zufall zu tun! Trottel. -.-

0
violetta122 06.11.2015, 09:51

probier es doch mal aus 😡

0

Indem du dir selbst bewusst bist, bist du intelligent. Fische sind sich zb nicht selbst bewusst.

ghasib 05.11.2015, 22:48

Meinst du Sternzeichen Fisch? Die sind genauso selbstbewußt wie Steinbock, Krebs oder Jungfrau.

0
Venus21 05.11.2015, 22:51
@ghasib

Also du bist definitiv nicht der hellste. Ich meinte die tiere!!!

1
Venus21 05.11.2015, 22:55
@ghasib

Und ich meinte auch nicht "selbstbewusst" sondern SICH selbst bewusst.

1
nanagaga98 05.11.2015, 23:14

haha oh man xD

0

Klug ist wer die richtige Entscheidung trifft. Dabei kann Intelligenz helfen. Ein IQ Test ist auch eine Leistung Test und bedeutet dass Du auf bestimmte Gebiete gut bist.


Tasha 06.11.2015, 00:24

Nicht nur. Richtige Entscheidungen können auch mit Zufall zu tun haben. Oft muss man Entscheidungen ja weit für die Zukunft treffen, ohne zu wissen, wie sich diese entwickeln wird. 

Soweit ich weiß, eint alle intelligenteren Menschen die Neugier und das Querdenken. Man verbindet Wissen aus verschiedenen Bereichen, um Lösungen zu finden, die nicht unbedingt für alle auf der Hand liegen. Je mehr man weiß, desto besser wird man natürlich darin. Allg. hat man als intelligenter Mensch Spaß am Denken, am Rätseln oder Problemelösen, man macht sich Gedanken über verschiedenes, erforscht Ursachen, möchte Hintergründe erfahren.

Ob man selbst einschätzen kann "wie schlau man ist", hängt sicher wesentlich von der eigenen Umgebung und den eigenen Erfahrungen ab. Es kann sein, dass man sehr schlau ist, aber in einer Umgebung, in der diese Begabung nicht entdeckt wird, weil andere Begabungen zählen - Bereiche, in denen man seine Intelligenz nicht einsetzen kann. Oder in denen sie nicht als solche erkannt wird. Es kann auch sein, dass man sich für sehr schlau hält, weil man mit Menschen zusammen ist, die deutlich weniger Potenzial haben oder nutzen.

Meines Erachtens kann man aber einschätzen, worin man gut ist und ob man darin besser ist als die Mitmenschen, von denen man normalerweise umgeben ist. Ob man damit einen IQ von 110, 120 oder 130 hat, kann man selbst aber wohl selten sagen.

0
fernandoHuart 06.11.2015, 00:37
@Tasha

Ich stimme deine Aufführung im grosse und ganz zu. Stimmt aber ein Entscheidung nur zufällig, ist es Glück.

Für richtige Entscheidungen auf lange Sicht, musst man echt Klug und intelligent bzw. wissend und talentiert sein. Und realistisch. ;-) <-

0

Es hat mit der Schule schon was zu tun. Aber frag mal wo man bei euch einen IQ Test machen kann dann hast du schriftlich, wie schlau du bist

du kannst ein iq test machen

Was möchtest Du wissen?