Woher weiss man, dass das Universum expandiert und nicht etwa zusammenfällt?

7 Antworten

Edwin Hubble entdeckte in den 20er Jahren, dass fast alle Galaxien, gleich wie weit sie von uns entfernt sind, ein ins rote verschobenes Spektrum aufweisen. Einzige plausible Ursache: Diese "rotverschobenen" Galaxien bewegen sich mit hoher Geschwindigkeit voneinander weg. Im Mittel gilt: Je weiter sie weg sind, desto schneller bewegen sie sich voneinander weg. Daraus folgerte man, dass das Universum sich ausdehnt wie ein Hefeteig (der Raum), in dem die Rosinen (die Galaxien) sich dabei permanent voneinander entfernen. Natürlich braucht das Licht durch die immensen Entfernungen im All recht lange, bis es bei uns ankommt. Deswegen würden wir, falls das Universum bereits kürzlich begonnen hat, sich wieder zusammenzuziehen, erstmal nichts davon mitbekommen, weil das Licht von dort am längsten braucht, bis es bei uns ist ...

Hieraus und aus der Allgemeinen Relativitätstheorie konnten Mathematiker wie beispielsweise Alexander Friedmann 3 Modelle für das Universum ableiten. A ein Universum, dass sich permanent ausdehnt (positive Raumkrümmung), B eins, dass irgendwann seine Größe nicht mehr ändert (flacher, euklidischer Raum) und C eins, dass irgendwann anfängt, wieder zusammenzufallen (negative Raumkrümmung). Welches Modell nun der Wahrheit am nächsten kommt, hängt von der mittleren Energiedichte (und damit der Stärke der inneren Gravitation) ab.

0

Das Universum expandiert nicht nur, es expandiert sogar immer schneller.

"Beobachtungen weit entfernter Supernovae und der kosmischen Hintergrundstrahlung zeigen, dass die Expansion des Universums heute beschleunigt abläuft. Als Ursache wird Dunkle Energie angenommen, eine zeitlich variable Verallgemeinerung der kosmologischen Konstante. Dunkle Energie konnte bislang nicht direkt nachgewiesen werden; ihre einzigen derzeit beobachtbaren Auswirkungen beziehen sich auf die Expansion des Universums sowie die Strukturbildung im Universum."

aus

http://de.wikipedia.org/wiki/ExpansiondesUniversums

P.S. beeil Dich, vielleicht wird Deine Frage bald wieder gelöscht, denn Du hättest die antwort leicht ergooglen können und hört sich ziemlich nach Hausaufgabe an

Such mal bei Google zum Thema Rotverschiebung. Ist so ähnlich wie der Doppler-Effekt beim vorbeifahrenden Auto.

War beim Urknall die gesamte Masse und Energie in einem Punkt konzentriert?

Also quasi das gesamte Universum im Urknall? Und es heißt ja, dass das Universum expandiert, aber an Masse gewinnt es nicht richtig!?

...zur Frage

Warum wird unser Planet nicht größer / bzw. wächst er?

Hallo zusammen, zunächst mal ne kurze Frage, also ich habe im TV gesehen ( auf ZDF - Lesch Kosmos ), dass täglich ca. 40.000 Tonnen Weltraumgestein / Staub / Partikel ect. ( nicht der unsere Müll, also Satelliten usw. ) auf unsere Erde prasseln. So, nun stelle ich mir die Frage, wenn so viel Zeugs auf uns runterprasselt, dann müsste doch unser Plant ständig am wachsen sein, oder ? ( Also selbst wenn ich die natürliche Erosion abziehen würde, müsste er größer und größer werden = Warum ist das nicht so ? Oder stimmt dies, was ich mir da denke ? um ne Antwort würde ich mich sehr freuen, wünsche allen von euch noch einen schönen Abend lg. Toni

...zur Frage

Was ist schneller - die Ausbreitung eines schwarzen Lochs oder die Ausdehnung des Universums?

Was geschieht zuerst:

  • Der Kollaps des Universums durch zu große Ausdehnung

oder

  • Die komplette Vertilgung des Universums durch ein Schwarzes Loch
...zur Frage

Theorie: Universum kontraktiert

Ich habe mal irgendwo aufgeschnappt, dass das Universum irgendwann wieder zusammenschrumpfen wird, aber woher hat man diese Vermutung?

Das das Universum durch die Lichtteilchen immer weiter expandiert ist mir klar, jedoch verstehe ich nicht woher diese Vermutung vom kontraktieren des Universums beruht.

Hat jemand eine Ahnung?

 

Danke im vorraus!

MfG

...zur Frage

Universum expandiert, krümmung?

Könnte mir bitte mal jemand erklären, wie das Universum immer weiter expandiert, dabei der Raum aber gekrümmt ist? Das widerspricht sich doch. Eigentlich müsste es doch dann eine Kugel sein.

...zur Frage

Warum weiß man, dass es diese Sonne (VY Canis Majoris) gibt?

VY Canis Majoris soll ja der größte Stern im Universum sein, aber woher sollen die Wissenschaftler das wissen, wenn sie 5000 Lichtjahre entfernt ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?