Woher weiß ich, wie viel Paracetamol ich brauche?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Halt dich an die Packungsbeilage. Die Dosierung steht ja auf der Packung.

Paracetamol Einzeldosis für Erwachsene sind 1.000 mg und Tageshöchstdosis 4.000 mg.

Reicht das nicht aus, dann musst du zum ärztlichen Notdienst gehen. Dann kann der Arzt ein stärkeres Schmerzmittel verschreiben.

Unter 116 117 oder im Internet erfährst du, welcher Arzt in deiner Umgebung Notdienst hat.

LG und Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Paracetamol ist bekannt dafür, bei Dauergebrauch starke Nebenwirkungen zu entwickeln und vor allem arg auf die Magenschleimhaut zu schlagen, je nach Empfindlichkeit. Rate davon ab. Es gibt mildere und ebenso wirksame Schmerzmittel. Würde Arzt oder Apotheker fragen. Generell ist bei allen Schmerzmitteln von Dauergebrauch abzuraten, da sich langfristig die Wirkung verliert - manche sogar krasse Nebenwirkungen entwickeln. . .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Barbdoc 10.07.2017, 03:14

Paracetamol greift die Magenschleimhaut nicht an.

0

du kannst noch eine zweite nehmen, wenn eine nicht gereicht hat. das wäre bei deinem körpergewicht nicht bedenklich.

wenn die dann auch nicht reicht, ruf bitte beim ärztlichen notdienst an und lass dich dort beraten und frag, was du tun sollst.

und ansonsten würde ich an deiner stelle morgen mal eine apotheke aufsuchen und mir das medikament dort ganz genau erklären lassen, damit du beim nächsten mal bescheid weisst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest morgen früh gleich den Arzt aufsuchen und dich dort professionell beraten lassen. Alles andere ist russisch Roulette.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ponyfliege 10.07.2017, 08:26

ganz so schlimm ist es bei paracetamol auch wieder nicht.

0

Wenn du mal etwas mehr nimmst ist das nicht weiter schlimm (nicht übertreiben)

aber das solltest du auf keinen fall regelmäßig machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
trojanz 09.07.2017, 20:23

Danke, das tue ich auch nicht.
Meine Frage ist noch, ob die Einnahme von 2 Tabletten auf einmal (also 1000mg/Dosis) die Schmerzen länger lindert als 500mg/Dosis, oder ob die Schmerzlinderung dann lediglich stärker ist, aber auch nur 2h anhält.

1
kelzinc0 09.07.2017, 20:31
@trojanz

Frag das einen Apotheker oder Arzt ich kann darüber nur vermutungen anstellen wissen tue ich das aber nicht.

1
eddiefox 09.07.2017, 23:53
@trojanz

Hallo,

Aber woher weiß ich denn, wie viel ich nun brauche (ob 500 oder 1000)?

Wenn 500mg kaum oder keine Erleichterung verschaffen, dann nimmt man beim nächsten Mal 1000mg, so ist das gemeint. Das ist von Mensch zu Mensch verschieden.

Einer Freundin helfen 500mg bei Kopfschmerzen.
Wenn ich 500mg nehme, dann kann ich es auch gleich lassen, ich brauche 1000mg.

Ob die Erhöhung von 500mg auf 1000mg die Dauer der Schmerzreduktion beeinflusst, kann man so pauschal wahrscheinlich nicht sagen.

Das kommt auf die Art des Schmerzes an, auf das gesundheitliche Problem das du hast, darauf, wie dein Körper das Paracetamol abbaut, wie dein Gehirn Schmerz verarbeitet...

Man sollte die Bedingungen einhalten: maximal 4000mg pro 24h, maximal 1000mg pro Einnahme, mindestens 4h, besser 6h, ideal 8h warten bis zur nächsten Dosis.

Ich hoffe es hilft dir, ansonsten soll dir ein Arzt etwas wirksameres verschreiben.

Gute Bessserung!

Gruß

0

Auf Grund, dass es dir ohnehin nicht gut geht, solltest du Morgen zum Hausarzt gehen.

Er/sie wird dir entsprechende Medikamente verschreiben.

Eventuell Novalgin, weil die auch gut gegen Fieber wirken. Muss aber der Arzt entscheiden.

Wenn du 2 Tabletten auf einmal nimmst, ist es die doppelte Dosis wie eine Tablette. Das hilft wohl schneller gegen die Schmerzen, aber ob das die Schmerzen länger lindert? Vielleicht etwas.

Paracetamol ist tatsächlich etwas umtritten. Aber du bist nun krank und wirst es ja nicht dauerhaft einnehmen.

Musst du sonst selbst ausprobieren, ob 2 Stück länger deine Schmerzen lindern, und dann Morgen zum HA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?