Woher weiß ich, wie viel Alkohol ich vertrage?

10 Antworten

Man könnte sagen: wenn die überlebst, hast du es vertragen. Aber jede Überkeit und die Kopfschmerzen am nächsten Morgen sind Zeichen einer Alkoholvergiftung .. und die ist immer schädlich ! Weit schädlicher als der gleiche Wochen oder Monatskonsum in täglichen, kleinen Mengen.

Aber man kann die Schwelle der Verträglichkeit auch trainieren, dann kommt man aber in die Nähe der Suchtgefahr, "die Leber wächst mit ihren Aufgaben" wie Eckhard Hirschhausen ein Buch betitelt hat.

Tipp: nicht auf Alc verzichten, aber auf Parties immer mal zwischendurch gegen den Durst eine Wasser oder etwas Alkoholfreies trinken. Dann hat man Spass bis zum Schluss, blamiert sich nicht und erspart sich die Kopfschmerzen.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Spätestens, wenn Dir leicht schwindelig wird, solltest Du auf Wasser umsteigen.

Vertragen heißt nicht, wie viel in Dich reingeht, sondern, wie viel Verantwortung Du für Dich selber hast. Mein Tipp: nie auf nüchternen Magen trinken und Dein eigenes Trinktempo finden. Nicht das Gezeche der anderen mithalten wollen. Das geht nie gut!.

Wird man schneller betrunken, wenn man schwanger ist?

Hallo, eigentlich kann ich nicht schwanger sein. Ich nehme regelmäßig die Pille. Doch eine Sache macht mich stutzig. Ich gehe oft am Wochenende feiern. Ich trinke oft Alkohol und habe mich davon noch nie übergeben. Letztes Wochenende habe ich mich dann jedoch übergeben. Obwohl ich nur beim vortrinken getrunken habe, beim feiern habe ich nur noch Wasser getrunken. Dieses Wochenende hatte ich gar nicht den Anschein, dass ich so viel getrunken hatte. Aber nach 1-2 bier war ich schon sehr betrunken. Obwohl das sonst nie so schnell bei mir geht. Am Ende des Abends habe ich mich dann erneut übergeben. Warum vertrage ich plötzlich keinen Alkohol mehr? Könnte das ein Zeichen für eine Schwangerschaft sein?

...zur Frage

Vertrage nicht mehr so viel Alkohol wie früher?

Hallo, ich bin mittlerweile 18 Jahre und mir fällt auf das wenn ich mit meinen Freunden feiern gehe das ich nicht mehr so viel vertrage was stärkere Sachen betrifft zb. Schnaps, früher als ich ca 16 war hatten wir des öfteren mal so trinkspiele gemacht auch teils mit schnaps und da hab ich ein wenig mehr vertragen, woran kann das nun liegen?

...zur Frage

Schwindel nach Alkohol trinken? Woher kommt das?

Hallo,

Ich trinke nur manchmal auf Feiern Alkohol, aber ich habe gemerkt, dass ich es nicht so gut vertrage, wie andere. Ich habe nämlich gestern 2 Gläser Sekt getrunken (der hatte nur 5 %) und dann ist mir total schwindelig geworden, aber ich war ja geistig noch voll da. Ich habe mich dann hingelegt und nach einer Stunde war das dann wieder weg. Danach habe ich natürlich nichts mehr getrunken. Weiß jemand, warum das bei mir so ist und bei meinen Freunden anders?

...zur Frage

Wie viel Alkohol vertrage ich das erste mal?

Ich bin ein 16 Jahre alter junge und wiege 70kg. Wie viel Alkohol vertrage ich etwa. Ich habe noch nie (außer 1-2 mal) alkohol getrunken

...zur Frage

Wieso vertrage ich plötzlich kein Alkohol mehr nach einem schlimmen Karter?

Als erstes einmal , ich trinke nicht viel Alkohol nur an bestimmten Tagen ( Geburtstag, Feste, Partys, Feiertage wie Silvester). Und jetzt zu einer Frage. Also an Silvester habe ich mit ein paar Freunden Zuhause gefeiert. Und eigentlich vertrage ich viel Alkohol , wenn ich es mal trinke aber an diesem Tag hatte ich meine Periode und dann verträgt man ja nicht so viel wie normalerweise. Und ich hatte halt vergessen das ich die Periode hatte und habe schon viel getrunken. Irgendwann musste ich mich dann übergeben und dass ungefähr 4 mal. Seit dem vertrage ich nicht mehr so viel Alkohol. Im Januar konnte ich kaum den Alkohol riechen jetzt im Februar konnte ich ein paar Pinchen trinken aber auch nicht mehr. Ist das normal , wenn man das erste mal ein richtigen Karter hat , dass man die nächsten Monate nichts bzw. nur wenig verträgt? Muss sich der Körper erst daran gewöhnen? Und wenn ja , wie lange dauert es bis man wider so viel wie sonst auch immer verträgt? (Außerdem ich bin 20 Jahre)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?