Woher weiß ich, wie viel Alkohol ich vertrage?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Vertragen heißt nicht, wie viel in Dich reingeht, sondern, wie viel Verantwortung Du für Dich selber hast. Mein Tipp: nie auf nüchternen Magen trinken und Dein eigenes Trinktempo finden. Nicht das Gezeche der anderen mithalten wollen. Das geht nie gut!.

Du merkst doch selbst, dass Du die getrunkenen Mengen offensichtlich nicht verträgst. Trink weniger.

Spätestens, wenn Dir leicht schwindelig wird, solltest Du auf Wasser umsteigen.

wenn du heim kommst einen halben liter wasser (still) und 2 aspirin nehemen,... schlafen ...am nächsten morgen hast du nicht mal kopfweh...so mach ich das..

Trink doch einfach keinen Alkohol! Das mach ich schon seit über 40 Jahren so und lebe bestens damit!

so mach ich das auch :D

0

merkst du nach einem bis 2 abenden

Am Besten keinen Alkohol mehr trinken.

Mit der Zeit weiß man wo die eigenen Grenzen sind ...

In dem du dich übergibst!

Den Alkohol weglassen, Du kannst auch ohne das Zeug lustig sein.

Ich kann auch trinken, ohne lustig zu sein! ;-)

0

Wenn`s anfängt zu schmecken...aufhören!

Probieren geht über.....

Du musst vorher auch mal einen Testlauf machen.

Wenn Du anfängst dummes Zeug zu labern.

Was möchtest Du wissen?