Woher weiß ich wie breit die reifen sein dürfen auf dem Motorrad?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Siehe CoC bzw. Zulassungsbescheinigung. Freigaben von Hersteller können über diese Breitenangabe hinausgehen. Daher entsprechend bei den Herstellern nach zugelassenen Kombinationen suchen.

Laufrichtung bei Kraftradreifen beachten.
Reifenbindung gemäß Fahrzeugschein bzw. Zulassungsbescheinigung
Teil I beachten, ggf.ist eine Typ- und/oder Herstellerbindung
vorhanden. 

Bei abweichender Bereifung Herstellerfreigabe mitführen.

Bei abweichender Reifendimension und vorliegender Bescheinigung
des Fahrzeugherstellers oder des Reifenherstellers ist eine Eintragung nicht notwendig.

Bei Zubehörfelgen den Verwendungsbereich beachten.

Meist liegt nur ein Festigkeitsgutachten vor, dann ist eine Einzelabnahme
bzw. Begutachtung nach §21 StVZO erforderlich 

Nach §§ 30, 36 StVZO // 97/24 EWG.

Steht im Fahrzeugschein.

dermick74 25.07.2016, 08:29

und in der Reifenfreigabe des Herstellers

0

Was möchtest Du wissen?