Woher weiß ich welchen Beruf ich lernen will?

6 Antworten

wenn dir nach dem abschluß wirklich gar nichts einfällt, fang einfach irgendwo an zu arbeiten, vielleicht ergeben sich dabei perspektiven und die erleuchtung, die dich zu deinem "traumberuf" führen. ich kenne leute, die jahrzehnte mit der suche verbracht haben und sich trotzdem oder vielleicht deswegen immer gut durchgeschlagen haben. noch hast du keinen grund zu verweifeln. viel glück!

Guck nicht drauf was "außen" an dem job dran steht sondern guck dir an was drinsteckt: z. Bspl. Schilder und Lichtreklamehersteller klingt erstmal nach Marketing und nem interessanten Job, ist aber immer dasselbe & langweilig. Speditionskaufmann klingt erstmal spießig, der Job ist aber spannnend, weil du ständig auf neue situationen reagieren musst.

Ich hab mir mal eben angeguckt was ein Speditionskaufmann/-frau für ein Beruf ist... und genau soetwas stelle ich mir vor :D Glaube ich ...ich werd mal versuchen einen BEtrieb zu finden...in dem ich ein PRaktikum absolvieren kann... danke ;)... vielleicht warst du ja gerade der Wink des Himmels :D

0

Durch ein Praktikum...am besten machst dein Hobby zum Beruf das wäre zumindest das ideale

Keine Lust Schnuppern was nun?

Gestern hatte ich einen Vorstellung gäsprech als Frisösin. Ich soll Heute bis Donnerstag schnuppern gehn aber der Beruf mag ich nicht was nun ?

...zur Frage

Friseur/Stylist mein absoluter Traumberuf :(

In 2 Jahren bin ich fertig mit der Schule, in einem brauche ich einen Praktikumsplatz, also wird es jetzt wirklich Zeit, eine Bewebung dafür abzuschicken...

Mein größter Traum wäre natürlich Stylistin zu werden, wäre da nicht das Problem :(

Meine Mutter meint als stylistin/Friseurin verdiene ich nicht gut, aber ich will aufgarkeinen Fall im Büro oderso arbeiten (wie meine 2 Schwestern) .. mit soeinem Beruf wäre ich mega unglücklich, ich bin kein Mensch der gerne wo sitzt und Bürozeugs macht, das wär mir viel zu langweilig, ich möchte unbedingt einen Job der mit den stylen von Haaren/.. zutun hat :(

verdient man als Stylist/Friseur wirklich so schlecht? :(

wäre es sinnvoll einfach einen anderen Beruf zu nehmen, der mir nicht wirklich spaß macht, aber bei dem ich mehr verdiene?

im Internet habe ich schon geguckt und zwischen Friseur und z.B: Kauffrau -für Spedition und Logistikdienstleistung verglichen, verienen natürlich mehr, aber ich denke ich wäre mit soeinem Beruf unzufrieden.

Ein komplett anderer Beruf fällt mir auch nicht ein, was nun? :(

...zur Frage

Ist es wirklich so schwer eine Ausbildung zu finden?

Hi. Ich bin jetzt in der 10 Klasse und will nach der Schule eine Ausbildung als Technischer Produktdesigner anfangen. Ich habe einen Schnitt von 1.6 und gehe auf eine Realschule. Ich habe heute mit einem Freund 2 Bewerbungen fertig gemacht die ich abschicken will und dabei hat er mir gesagt das er nach 5 Bewerbungen schon zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wurde! Er sagte dass wenn man einen guten schnitt habe und die bewerbung einigermaßen gut ist dann müsste ich es locker schaffen weil er hatte nur einen schnitt von 2.2.. er meinte mit meinem schnitt wollen mich fast alle haben. Stimmt das? Oder ist es auch mit sehr guten zeugnisschnitt so schwer etwas zu finden?

...zur Frage

Keine Lust mehr auf meinen Job! Hilfeee...!

Hallo !Ich bin 22 Jahre, habe den Beruf Koch erlernt und bin auch bisher gut mit dem Beruf klar gekommen, nur jetzt merke ich immer und immer mehr das ich keine Lust und Vorallem kein Interesse mehr an diesem Beruf habe! Und das wirkt sich auch auf meine Leistungen im betrieb aus..Ich sehe es einfach nicht mehr ein für so einem hungerlohn diese ganzen Stunden zu kloppen und mein komplettes leben nur nach meinem Beruf zu richten! Und immer dann arbeiten zu müssen wenn andere weggehen oder frei haben! Klar ich Habe mich für den Beruf entschieden ! Aber jetzt ist Schluss damit..!Nur was soll ich tuen? Neue Ausbildung?Aber als was und bin ich nicht zu alt?Weiterbildung und trotzdem in der Gastronomie bleiben ?? Ich hoffe ihr könnt mir helfen bin echt am verzweifeln was ich machen soll

...zur Frage

Motivation für Schule flöten gegangen?

Kennt ihr das, wenn ihr keine Lust mehr auf Schule oder Ausbildung, Studium, Beruf oder was auch immer habt? Was macht ihr in solchen Phasen? Wie motiviert ihr euch? Wie gebt ihr euch selbst Artritte?

LG

...zur Frage

Gesundheits- u. Krankenpfleger/in - wer hat Erfahrungen?

Hallo,

ich mache nächstes Jahr mein Realschulabschluss und nun beginnt die Bewerbungsphase. Ich bewerbe mich natürlich mit dem 9. Zeugnis (Durchschnitt 1.6 - nur 1&2).

Ich möchte den Beruf Gesundheits und Krankenpflegerin erlernen & mache nächste Woche ein Praktikum.

Hat jemand Erfahrungen mir der Ausbildung/Beruf? Was ist negativ/positiv?

MfG Xenia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?