woher weiß ich welche strumpfhose mir passt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Strumpfhosengrößen sind so eine Sache, denn neben dem Umfang an Hüften und Gesäß kommt hier die Länge der Beine als entscheidener Faktor hinzu. Wenn Du schlank bist aber größer als eine Durchschnittsfrau, kann es sein, dass Du vielleicht Unterwäsche in Größe 38 trägst, solltest Du aber Strumpfhosen in dieser Größe kaufen könnten die Beine zu kurz sein und der Schritt der Strumpfhose hängt dann irgendwo zwischen Deinen Oberschenkeln. Hier wirst Du also ein paar Nummern größer kaufen müssen. Eigentlich hilft nur probieren. Bist Du nomal proportionier kaufe Dir eine günstige Strumpfhose (z.B. Nur Die Blickdicht 40) in Deiner normalen Unterwäschegröße. Hast Du lange Beine nimm sie 1-2 Nummern größer.

ehm die größe die du auch in hosen hast.. zu eng bzw kurz sind sie eig nicht da sie sehr dehnbar sind .. haste z.b in hosen größe 170 dann gilt das auch für strumpfhosen :P

Meinst du eine hautfarbene?

Ich kaufe mir immer die billigen von Tip, da die relativ viel aushalten und auch sehr billig sind.

0

Was möchtest Du wissen?