Woher weiß ich was zu Natriumsulfat reagiert (Chemie)?

4 Antworten

Du musst wissen, was du suchst und was das überhaupt ist.

Natriumsulfat ist Na₂SO₄. Das kann man nicht einfach so wissen, das muss man irgendwann mal gelernt haben - wie Vokabeln in einer Sprache.

Sulfationen gibt es in diversen anderen Salzen (Sulfaten) oder als Anion der Schwefelsäure H₂SO₄. Wenn ein Salz gebildet werden soll, dann passiert das häufig, indem man eine Säure mit einer Lauf neutralisiert. Also, Schwefelsäure haben wir schon mal als Lieferanten für das Sulfation.

Fehlt Natrium. Das gibt es auch wieder in Form von Salzen (NaCl etc.) oder als Base (NaOH z.B. - auch wenn das ein Feststoff ist, der eigentlich ebenfalls ein Salz ist).

2 NaOH + H₂SO₄ → Na₂SO₄ + 2 H₂O

Da es zwei Wege sein sollten, kannst du dir noch eine andere Na-Base ausdenken. Es gibt z.B. das Natriumcarbonat:

Na₂CO₃ + H₂SO₄ → Na₂SO₄ + H₂CO₃ → H₂O + CO₂

Alternativ kannst du eine Fällungsreaktion machen:

Ag₂SO₄ + 2 NaCl → 2 AgCl + Na₂SO₄

Silbersulfat ist schlecht löslich in Wasser (ca. 8 g pro l), Silberchlorid noch viel schlechter (ca. 2 mg pro l). Natriumsulfat ist gut wasserlöslich, somit erhältst du eine trübe Suppe aus festem AgCl und gelöstem Natriumsulfat. Nach Filtration hast du eine klare Lösung von Natriumsulfat. Die kann man eindampfen und fertig ist das Natriumsulfat. Auch bei den anderen Varianten müsste man das Wasser noch abdampfen.

Der zweite Abschnitt in der Antwort von Christianwarweg ist der entscheidende.

Nun zu meinem Beitrag als Antwort:

Du musst schon einmal wissen, dass es die Verbindung SO₄ nicht gibt, dass man also Na nicht mit SO₄ reagieren lassen kann.

Also suchst Du eine Verbindung, die schon SO₄ enthält, z.B K₂SO₄. Ob die beiden Stoffe miteinander reagieren, das könntest Du ohne chemisches Grundwissen nur experimentell entscheiden. Kurz gesagt: Sie reagieren nicht miteinander.

Dass aber H₂SO₄ mit Na reagiert und dabei auch noch Na₂SO₄ entsteht, auf das kannst Du ohne Vorkenntnisse nicht kommen.

Also auch hier kurz gesagt: Man kann die vor Dir gestellte Frage ohne chemisches Grundwissen nicht beantworten.

Natriumsulfat besteht aus Natriumionen und Sulfationen. Um das herzustellen, benötigst du also eine Base, die Natriumionen enthält und eine Säure, welche Sulfationen enthält.
Als Säure bietet sich da Schwefelsäure (H2SO4) an. Als Base könntest du Soda (Natriumcarbonat, Na2CO3) , Natriumhydroxid (NaOH) oder auch anderes nehmen.
Die Reaktion zwischen beiden ist dann eine normale Neutralisation, bei der Natriumsulfat entsteht.

Wow danke für deine schnelle Antwort ^^ aber mein größtes Problem bei solchen Sachen ist dass ich einfach nicht weiß wie ich vorgehen soll.. Woher weiß man das mit der Soda o.ä? Bzw wie kamst du darauf?

0
@Steee

Chemie ist wie Lego. Du baust die aus einzelnen Bausteinen neue Stoffe. Bei Natriumsulfat brauchst du dann einfach eine Base die Na+ enthält und eine Säure, die So4(2-) enthält.

0

Was möchtest Du wissen?