Woher weiß ich ob ich depressiv wäre?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo

Wenn du Bedenken hast, gehe erst mal zum Hausarzt. Vielleicht kann der / die dir schon weiter helfen oder überweist zu einem Facharzt. Manchmal langen schon gute Gespräche um einiges zu sortieren und seine Gefühle zu erkennen.  Fast alle Menschen haben solche Anfälle von Traurigkeit, ohne dass ein erkennbarer Grund dafür vorliegt. Ein Gespräch mit Hausarzt oder -ärztin kann aber ganz sicher nicht schaden.

Alles Gute

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Depressionen sind keine Gefühle von Traurigkeit. Es sind Zuständ die aus dem nichts kommen und dich runterziehen. Sie zeigen dir die schlechten Seitn von allem was du erlebst/denkst/machst. Du fühlst dich alleine auch wenn du es nicht bist und mit der Zeit fühlst du nur noch leere.

Suche dir am besten einen Psychologen auf.

Aber ritzen ist keine Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem ein Fachmann eine Diagnose stellt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine fachgerechte Diagnose hast. Vorher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem du zu einem Psychologen gehst und dich auf Depression testen lässt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du weißt es erst, wenn es ein Psychologe/Psychiater diagnostiziert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?