Woher weiß ich dass meine Häsin trächtig ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Spielst du gerne russisch Roulette? Denn genau das machst du gerade leider mit dem Leben deiner Häsin.

Eine Scheinschwangerschaft kannst du als Laie (zumindest stellst du dich als solcher dar), gar nicht von einer richtigen Schwangerschaft unterscheiden. Wenn du sicher gehen willst, dann gehört das Tier einem Tierarzt zur Ultraschallkontrolle vorgestellt.

Ich gehe davon aus, dass du über keine Stammbäume und Genetikkenntnisse verfügst? Dann rechne dir bitte den Geburtstermin aus und such dir einen Tierarzt mit 24h Bereitschaft bzw. eine Tierklinik, die Kaiserschnitte bei Kaninchen machen können, für den Fall der Fälle, dass alles schief geht. Warn die vor und häng dir die Nummer gut sichtbar hin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hättest dich besser vor dem Verpaaren mal schlau gemacht!
Noch besser hättest du das schlicht gelassen. Ohne Wissen um die Genetik und die Stammbäume der Elterntiere ist das überhaupt keine gute Idee.

Wenn die beiden 8 Stunden zusammen waren, ist es ziemlich wahrscheinlich, dass er sie gedeckt hat.
Als Laie wirst du das aber erst kurz vor der Geburt einigermaßen sicher merken können.
Lass den Rammler bitte dennoch jetzt schon kastrieren und 6 Wochen Kastrationsquarantäne absitzen!

Wie alt ist das Weibchen?

Ansonsten lies hier, das bekommst du gute Infos, wie du dich gegenüber einem trächtigen Kaninchen verhalten solltest und auch, was zu tun ist, sobald die Welpen da sind.
http://www.diebrain.de/k-nachwuchs.html
Denk auch daran, die männlichen Welpen mit 10 - 12 Wochen frühkastrieren zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entschuldigung, aber ich muss meine Aggressionen hier schon wieder unterdrücken. Wieso liest du dir vorher nicht ein bisschen Wissen an? Und wieso willst du nicht zum Tierarzt? Weil es was kostet? Wenn man Tiere hält, egal welche Art, muss man mit Kosten rechnen. Und bei einer Schwangerschaft kommen ja auch noch Kosten auf einen zu. Wie es scheint hast du keine Ahnung von "vernünftigem" Züchten. Man setzt die Tiere nicht einfach zusammen und es kommen süße Baby´s draus hervor. Das hat auch was mit Genetik der Tiere und der Elterntiere zu tun. Es gibt noch so viele Punkte die man beachten muss, die möchte ich aber nun nicht alle aufzählen. Lass dein Männchen kastrieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emi120
06.07.2013, 21:09

Es tut mir ja Leid, aber eine Freundin macht das auch immer so, weil sie das kennt. Ich hatte mind. schon fünf Kaninchengeburten und das ist die Erste wo ich mir nicht genau sicher bin. Natürlich gebe ich Geld für meine Ninis aus, aber ich wollte nur wissen ob man das auch so erkennt. Sorry, nächstes Mal mach ich mich schon vorher schlau und danke an alle für die Antworten.

0

....meine hat da dann immer ein Nest gebaut mit fell von ihr... ich hab der dann immer normales futter gegeben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rechercheur
06.07.2013, 20:55

Ein Nest bauen sie erst kurz vor der Geburt. Eine Scheinträchtigkeit lässt sich daran allerdings nicht von einer Trächtigkeit unterscheiden.

3

Hey, wieso vermehrst du ohne Ahnung zu haben? Ist dir überhaupt klar was du da anrichtest? Du kennst nicht mal den Unterschied zwischen Hase und Kaninchen kopfschüttel Hasen darf man gar nicht halten, es heißt Kaninchen. Lass den Rammler kastrieren und bitte decke nie wieder denk auch mal bitte an die überquillten Tierheime wegen Egoisten wie du z.B. Das ist einfach nur eine Schande! Du hast weder Stammbücher der Tiere noch Ahnung von Genetic. Zur Krönung sind das wetten noch Mischlinge. kopfschüttel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ostereierhase
06.07.2013, 21:15

Züchter nennen ihre Zibben auch Häsin, das ist ein wenig Chargon ;)

1

Was möchtest Du wissen?