woher weiß ich dass ich im kopf nicht mehr ganz ok bin?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Psychologie sagt, dass jeder Mensch nicht normal sei.

Den Rest kannst du dir selber zusammen reimen.

  1. Also wenn du nicht vor hast jemanden in der Realität zu erstehen ...
  2. Jemander in der Realität auf brutale weise zu Quälen  ...
  3. Benehme dich an deinem Umfeld passend ...
  4. ...    u.s.w

bist du solange normal.

Was ich unormal finde, ist das Kinder Spiele/Animes/Filme ab 18 spielen/sehen obwohl sie nicht mal 18 sind. Beweis dazu das alle unnormal sind. (in der Psychologie wird es genauer definiert). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ungewöhnliche Emotionalitäten aufweist, die dich selbst oder andere gefährden könnten, deine Erinnnerungen lückenhaft bzw. verfläscht sind und/oder unter fehlerhaften Sinneswahrnehmungen leidest

An seinem Verstand zu zweifeln ist übrigens normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sachsenbruch
20.12.2015, 09:56

Ich steh manchmal morgens auf und such die Brille ...

0

Also jeder hat sieht das wort "normal" persönlich ja anders auser du über treibst es :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommst Du auf die Idee? Eigentlich geht jeder davon aus, normal (wie man das auch interpretiert) zu sein. Was sind Deine Gründe, zu vermuten, daß Du da oben nicht ganz recht bist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?