Woher weiß ich, dass er in einer Beziehung ist?

6 Antworten

Hallo,

Laut mein Wissen und wie ich das auch oft von vielen Gehört habe und auch in der Paarpsychologie, hat jeder Mensch ein bestimmtes Bindungsverhalten...

Die einen sind Sicher und haben keine über wiegend unbewussten Ängste die daran hindern Nähe zuzulassen und kein Problem haben sich zu binden.

Dann gibt es das Gegenteil. Die innerlich sich nicht wirklich trauen oder noch innerlich nicht bereit sind sich zu Binden oder unsicher sind...Es gibt die Aktiven Vermeider und die meisten Frauen die Ängste haben in bezug auf Nähe/ Intimtät sind die Passiven Vermeider...

Die Passiven Vermeinder Verlieben sich häufig in unerreichbare Menschen die nicht verfügbar sind die den Aktiven Vermeider representieren....

Frage dich ob das Stimmt, dass du zu den Passiven Vermeidern gehörst und du dich oft in Menschen Verliebst oder interessiert die nichts von dir wollen...Wenn das sehr oft der Fall ist kann das ein Grund sein...

Es gibt ein Haufen Lektüre wo man dieses Muster Brechen kann...

Ich denke man kann nicht wirklich herausfinden ohne den anderen direkt die Frage stellt ob er vergeben ist oder nicht. Vielleicht wenn du Glück hast findest du ihn auf FB und kannst sein Profil Stalken und schauen ob du was verdächtiges findest. Leider gibt es auch Singles die sich so verhalten als wären sie Vergeben...Und der Grund ist natürlich die Angst vor enttäuschen die daran hindern sich auf eine Person einzulassen...

Es ist sehr deutlich zu erkennen ob jemand interessiert ist... Es gibt kein massives und deutliches Wiedersprüchliches verhalten. In dem Sinne von das es Super schön ist und dass er mehrere Wochen abtaucht und das ohne Grund. Entschuldigt sich nicht und du wirst total im Dunkeln gelassen. Meldet sich wieder als ob nichts gewesen wäre.... Eine der sich nicht interessiert ist schlicht und einfach Oberflächlich...Er kann mit dir viel Flirten oder Sex haben aber mehr nicht. Und einer der sich Ernsthaft für dich interessiert ist, dass Du sieht das er Zeit und Geld in dich gerne inverstiert, sich regelmäßig meldet und gerne Zeit mit dir verbringen will. Er entschuldigt sich wenn er, viel zu tun hat und macht es später wieder gut, falls er oft absagen musste. Du merkst dass er auf dein Wohlbefinden achtet und darauf achtet deine wichtigsten Prinzipien und Grenzen einzuhalten...

LG

Sandy

Woher ich das weiß:
Recherche
  • In der frühen Kennenlernphase tauscht man solche wichtigen Informationen normalerweise aus. Das gehört doch auch zur Ehrlichkeit dazu. Unauffällig macht man das zum Beispiel, indem man auf die Frage nach Aktivitäten wie "Was hast du am Wochenende vor / letztes Wochenende gemacht?" oder dergleichen mit einem "wir" antwortet, zum Beispiel "ich war mit meiner Freundin auf dem Konzert". Dann weiß der andere früh, woran er ist. Wenn man sich kennenlernt und auch nur ansatzweise flirtet, gebietet es der Anstand, seine Partnerin/Partner zu erwähnen.
  • Wenn es sich nicht ergibt, kann man aber auch einfach fragen. Das Thema und die Situationen sollten halbwegs passen, aber die Frage ist definitiv nicht verboten.

wenn man bis zu einem gewissen grad flirtet, es aber nicht weitergeht wenn es konkret wird. soll heißen: er behauptet zB er hat kein facebook, ihr könnt euch nicht bei ihm treffen, er will sich nicht in seinem Umfeld mit dir aufhalten, ... wenn da irgendwann so ne unerklärliche wand auftaucht, dann sind es typen die nur fremdflirten oder sogar fremdgehen wollen.
bevor es so weit ist, kann man es nicht wissen. die anständigen erwähnen aber ihre Freundinnen beiläufig in einem satz, wenn sie merken dass sich jemand für sie interessiert.
ansonsten kann ich nur sagen, dass du irgendwann gefühlsmäßig nicht mehr so viel in einen typen investieren wirst, den du nicht wirklich kennst. dadurch dass du jetzt erst aus der mädchenschule raus bist - oder noch nicht so lange - bist du halt jetzt von dem männerangebot überfordert. aber das gibt sich.

Ist es unnormal mit 17 Jahren noch nie eine Beziehung gehabt zu haben, bzw. noch nicht mal ein ernstes Verlangen danach zu haben?

Hallo, ich bin weiblich und 17 und hatte noch nie eine Beziehung, was vermutlich etwas ungewöhnlich ist, da die meisten in meinem Umfeld bereits ein paar hinter sich haben.

Es ist nicht so dass ich für Jungs nichts übrig habe aber ich habe da ein Problem was mit etwas unangenehm ist: Und zwar ich stehe eher auf ältere Männer (Ende 20, Anfang 30) und habe mich bisher auch nur in Männer dieser Altersgruppe verguckt.

Am heftigsten war ich in meinen Mathelehrer von früher verliebt. Er war Anfang 30 und total mein Typ. Leider zieht sowas immer Schmerzen mit sich, weil ich ganz genau weiß, dass ich nie eine Beziehung zu einen Mann dieses Alters haben kann.... Welcher Erwachsene interessiert sich schon für einen Teenager...

Es gibt natürlich auch nette gleichaltrige Jungs, die ich nett finde. Aber anziehen tun sie mich nicht.

Mittlerweile gerate ich mehr und mehr unter Druck, weil z.B meine Mutter schon mit 15 meinen Vater kennenlernte und mir ständig irgendwelche Typen zeigt, die was für mich wären. Sie meint, je älter man ist, desto schwerer ist es jemanden zu finden. Oder auch Freundinnen versuchen mich ständig anzutreiben mir endlich jemanden zu suchen.

Ich hab Angst das sie Recht haben und ich wirklich niemanden finde... Ich denke schon ich bin bereit für eine Beziehung, aber bisher hab ich einfach nicht niemanden gefunden. Aber wenn mein ehemaliger Mathelehrer eine Beziehung mit mir eingehen würde, wäre ich natürlich sofort dabei^^ Wird aber nie passieren, ich weiß.

Findet ihr, dass ich wirklich schon spät dran bin? Und geht das mit der Zeit weg, dass ich nur ein Auge für ältere Männer habe? Viele sagen ja auch man sollte wenn man 18 wird schon eine Beziehung gehabt haben...

Danke für alle Antworten:)

...zur Frage

An die Männerwelt: Sollte Freundin eher süß oder sexy sein?

Hallo! Liebe Männer, würdet ihr lieber eine süße oder eine sexy Freundin haben für eine langfristige Beziehung? Und welche würdet ihr auf der Straße/bei einer Party eher ansprechen?

Bitte nicht "beides" kommentieren haha ist nur eine Frage, was Mann mehr bevorzugt. Mir ist schon klar, dass eine Mischug aus beiden optimal wäre,aber wenn ihr euch entscheiden müsstet? :-)

Danke!

...zur Frage

Wieso zeigen sich Männer je nach Frau von einer ganz anderen Seite?

Meine Freundin wurde kürzlich von ihrem Ex verlassen. Er war total unehrlich zu ihr. Hat sie nebenbei auch hintergangen, permanent angelogen, ausgenutzt (für die körperliche Nähe) und war zudem total respektlos und herablassend ihr gegenüber. Beendete die Beziehung auch per Wa.

Nun lernte er eine gemeinsame Freundin von uns beiden kennen und zeigt sich von seiner besten Seite. Betont immer wieder, dass sie jederzeit und mit allem zu ihm kommen kann, wie wichtig ihm Ehrlichkeit doch ist und das er sehr viel von einem freundlichen/respektvollen Umgang hält.

Woher der Wandel ? Er widerspricht sich eig völlig.

...zur Frage

Fernbeziehung wegen Studium oder Schluss machen?

Hallo Leute,
ich bin echt verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll... hier ist mein Problem:
Mein Freund, mit dem ich jetzt ein halbes Jahr zusammen bin, fängt nächstes Jahr in Österreich zum studieren an. Das Studium dauert 6 Jahre. Das bedeutet, er ist so gut wie gar nicht mehr zuhause, höchstens ein bis zwei Wochenenden im Monat wenns gut geht. Die Semesterferien dauern zwar schon länger aber ich denke, dass ich es im großen und ganzen nicht aushalten werde, wenn wir so eine Art Fernbeziehung führen... ich bin wirklich unglücklich weil die Beziehung noch so frisch ist und ich ihn sehr liebe. Aber ich weiß nicht, ob ich glücklich werden kann, wenn ich ihn so gut wie nicht mehr sehe oder ob es die bessere Entscheidung ist Schluss zu machen wenn er das Studium anfängt... das ist für mich wie die Wahl zwischen Pest und Cholera und ich werde bei beiden Varianten nicht glücklich werden...
Was soll ich eurer Meinung nach tun?

...zur Frage

Wie seht ihr das, andere Geschlecht noch Attraktiv trotz Beziehung?

Hallo,

Meine Frage ist, Wie seht ihr das? bitte ernstgemeinte Antworten.

Ist das andere Geschlecht für euch noch Attraktiv, obwohl ihr in einer Beziehung seid(gewesen seid)? Attraktiv in dem Sinne von miteinander Schlafen (kennenlernen) und nicht nur einfach nur schön?

Vorgeschichte: Meine letzige Beziehung ist in die Brüche gegangen, weil sie andere Männer zu attraktiv fand. Bei mir war es so, das ich wo ich sie noch als Freundin hatte, wirklich kein Interesse an anderen Frauen hatte. Ich fand andere zwar gutaussehend (wirklich wennige) aber dennoch ich war sehr loyal im Kopf. Zum Ende wo wir beide wussten, dass es mit uns nichts mehr wird, Fand ich andere wieder mehr Attraktiv. Ich wusste allerdings im nachhinein dass (was ich früher bemerken hätte sollen) sie manch andere Männer immer anders sah als nur "Nett". Ich weiß das bei einigen das Gefühl ist sich weiter zu pflanzen besteht - auch in der Beziehung und bestimmte Hormone ausgeschüttet werden wenn man eine Person liebt.

Frage steht oben. Danke

...zur Frage

An alle Männer! Wie müsste eure Freundin sein damit eure Beziehung lange hält und nach 2 Jahren noch etwas besonderes ist?

Ich bin 20 und seit 2 Jahren in einer Beziehung. Mir ist jetzt die letzten Wochen aufgefallen das ich mir besonders mühe geben in der Beziehung und er sich ziemlich schleifen lässt die meiste Zeit. Ich hab schon öfters gehört das ich zu nett zu ihm bin und das er sich deswegen so verhält. Jetzt ist meine Frage ob ihr Tipps und Tricks für mich habt, dass er wieder anfängt sich mühe zu geben, bisschen wie frisch verliebt wieder. Gerne sind auch detaillierte Ideen und/oder Beispiel Situationen gesehen. Vielen Dank im voraus! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?