Woher weiß ich das der Autoreifen richtig herum läuft?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Reifen sind nicht laufrichtungsgebunden, lediglich mit OUTSIDE gekennzeichnet. Solange die Reifen mit dieser Kennzeichnung richtig herum auf den Felgen aufgezogen werden, isses ja erst einmal egal, wo die am Auto montiert werden. Denn außen bleibt außen. Aaaaaber...Streiche ich mit der Hand in eine Richtung über den Reifen, spüre ich einen ganz leichten Sägezahn. Also eigentlich sind das nur die feinen Lamellen, die sich zur einen Seite hin scharfkantiger an fühlen. Soweit alles normal und in grünem Bereich.

Woher willst du wissen das sie nicht laufrichtungsgebunden sind ?

0
@bestb2b

-er schreibt doch TUX , dass er keine Markierung gefunden hat, folglich scheinen sie nicht laufrichtungsgebunden zu sein.

0

kann auch sein das du 2 paar unterschiedliche reifen hast was nicht schlimm ist. du musst nur die gleichen reifen auf ein achse haben das heisst zwei gleiche vorne und zwei gleiche hinten

das ist nicht mehr so, entscheidend ist nur die Reifendimension, das Fabrikat ist nicht mehr zwingend gleich zu wählen

0
@bestb2b

Alle vier Reifen sind vom selben Hersteller / selbe Marke. Die Profile sind auch gleich, nur das bei zwei Rädern das Profil andersherum läuft!

0
@Onyxx

ja der hersteller hat ja auch unterschiedliche reifen . z.b sportliche reifen standart reifen. mitlerweile reifen die für geringen sprit verbrauch sind. da sind ja auch unterschiede im profil.

0

schau dir den reifen an wen da keine pfeile drauf sind die dir die richtung vorschreiben ist das egel

Was möchtest Du wissen?