WOHER WEISS DER STAAT VON MEINEM NEBENJOB?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Jeder Arbeitgeber der legal einen Minijober ( bis 450 € ) beschäftigt,wird diesen an die Minijobzentrale melden und da werden regelmäßig Daten abgeglichen und so kommt es irgendwann raus,ob man will oder nicht !

Du bildest mit deiner Mutter offensichtlich eine Bedarfsgemeinschaft und wenn du Einkommen hast, dann ist euer Bedarf nun mal geringer. Die Stütze ist für Menschen die sie nötig haben.

Der Arbeitgeber meldet seine Angestellten.

Geheimdienste und Spione ( NSA is watching you )

das zauberwort: "Steuer"

Was möchtest Du wissen?